Der Programmierer Thread

  • Ich habe auch schon etliche Programmiersprachen mir angeeignet.
    Zuletzt Swift und damit habe ich mein bisher aufwändigstes Projekt umgesetzt (siehe Signatur ;) )


    Zum Thema Haskell:
    Wenn schon Funktionale Programmierung, dann ist mir Clojure doch viel lieber. Schwierige Einarbeitung, aber wenn man das einmal drauf hat kann man unheimlich wenig Zeilen mega komplexe Programme schreiben. Da hab ich z.B. mal das Spiel Konquest drin implementiert und hatte mit GUI nur circa 1000 Zeilen und das hätte man mit mehr Zeit sicher noch weit schrumpfen können.


    Als nächstes plane ich mich mit Machine Learning und Big Data zu beschäftigen und natürlich meine App weiter zu pflegen und auszubauen.

  • Ich habe auch schon etliche Programmiersprachen mir angeeignet.
    Zuletzt Swift und damit habe ich mein bisher aufwändigstes Projekt umgesetzt (siehe Signatur ;) )


    Zum Thema Haskell:
    Wenn schon Funktionale Programmierung, dann ist mir Clojure doch viel lieber. Schwierige Einarbeitung, aber wenn man das einmal drauf hat kann man unheimlich wenig Zeilen mega komplexe Programme schreiben. Da hab ich z.B. mal das Spiel Konquest drin implementiert und hatte mit GUI nur circa 1000 Zeilen und das hätte man mit mehr Zeit sicher noch weit schrumpfen können.


    Als nächstes plane ich mich mit Machine Learning und Big Data zu beschäftigen und natürlich meine App weiter zu pflegen und auszubauen.

    Sehr cool!!


    Was magst du denn mit Machine Learning machen und magst du es nur anwenden, oder auch die Mathematik dahinter verstehen und die Theorie? Falls du Theorie haben möchtest bevor du in die Praxis einsteigst kann ich dir nur "Machine Learning: A probabilistic Perspective" empfehlen von Kevin P. Murphy.
    Falls du nur erstmal einen kleinen Überblick haben magst, dann "Learning from Data" ist nur 180 Seiten lang und bespricht alle Basics so kurz (Allerdings sehr wenig Unsupervised Learning).


    Falls du gleich Praxisnah Einsteigen möchtest könntest du "Hands On Machine Learning with Python" dir zu legen oder halt irgendwelche Youtube Tutorials.


    ______________________


    Ich bin gerade bei einem Softwareprojekt dabei, wir sollen für die Bertelsmann-Gruppe eine Software Entwickeln die so ähnlich wie Quizduell aufgebaut ist. Bei denen sollen sich die Mitarbeiter gegenseitig über Weiterbildungsthemen quizzen können und es wird auch einen Kampagnen und Teammodus geben. Mal schauen wie das so wird :)


    Ansonsten habe ich so einen 2048-Bot mit Python geschrieben, das ging echt fix innerhalb von einer halben Stunde oder so. Hab mir erst da Selenium angeschaut und das ist echt soo easy, richtig nice.

  • Also ich habe momentan den Auftrag eine Android App zu schreiben die eine Telefonnummer anruft und eine Sequenz an Zahlen eingibt (Quasi wie bei Call Center Drücken Sie die 1 für Rechnungen).
    Dass die App eine Telefonnummer anruft sobald ich auf den Button tippe funktioniert mittlerweile (damn u permissions), nur weiß ich nicht wirklich ob es so funktionieren kann wie mein Ausbilder das gerne hätte.


    Weiß einer von euch vielleicht etwas darüber?

  • Ich weiß nicht genau wie das bei Android mit den Permissions aussieht aka. ob du wenn du bereits telefonierst noch Zugriff auf das Keyboard hast von der App aus. Mit iOS geht das nicht, aber bei Android kann ich mir vorstellen dass das machbar ist.
    Würde dir da StackOverflow empfehlen. Detaillierte Code-spezifische Frage stellen und man bekommt da meist schnell ne hilfreiche Antwort.