Eure Spiele 2017

  • Mal ne Frage hier in die Runde, mein letztes Zelda war Ocarina of Time und nebenbei damals Majoras Mask. Kann man Zelda Breath of the Wild spielen ohne die ganzen anderen Zeldas je gespielt zu haben? Sprich von der Story etc.



    Hab mir nämlich gedacht so ein Zelda wär schonmal wieder nicht übel. Brauch zwar noch die Switch dazu etc. aber trotzdem. :D


    Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. - Oscar Wilde


    Valar Morghulis | I am the one who knocks | \m/ Frei.Wild \m/

  • Jeder Zelda Teil ist eigenständig. Es gibt zwar lose Zusammenhänge und eine bzw. mehrere Timelines die aber eher für die Harcorefans wichtig sind.Von daher kannst du ruhig zugreifen.

  • Mal ne Frage hier in die Runde, mein letztes Zelda war Ocarina of Time und nebenbei damals Majoras Mask. Kann man Zelda Breath of the Wild spielen ohne die ganzen anderen Zeldas je gespielt zu haben? Sprich von der Story etc.



    Hab mir nämlich gedacht so ein Zelda wär schonmal wieder nicht übel. Brauch zwar noch die Switch dazu etc. aber trotzdem. :D

    Du kannst wirklich alle Zelda Games in jeder beliebigen Reihenfolge spielen was die Story angeht.


    Würde zwar persönlich empfehlen erstmal mit Wind Waker/Twilight Princess anzufangen weil Breath of the Wild Gameplaytechnisch sehr viel weiter ist als die Vorgänger.
    Aber fang einfach mit dem an auf das du am meisten Bock hast, da kann man bei den 3D Zeldas sowieso nichts falsch machen mMn.

  • 1. Horizon Zero Dawn
    Ganz klar mein Spiel des Jahres. Eine richtig schönes Open-World Game mit einer fesselnder Geschichte und einer interessanten Welt, in der man sich gut und gerne verlieren konnte.


    2. Uncharted: The Lost Legacy
    Obwohl es nur als Addon gehandelt wird, finde ich ist The Lost Legacy mehr schon ein eigenes kleines Uncharted, nur eben ohne Nathan Drake als Protagonisten.


    3. Call of Duty: WWII
    Ich hatte seit Ghosts nicht mehr so viel Spaß (und Spielstunden) mit einem neuen Call of Duty. Natürlich gibt es ein paar dinge die ich mir anders gewünscht hätte, Letztendlich bin ich aber zufrieden und werde mit WWII noch viele Monate meinen Spaß haben.



    Viel mehr neues gab es bei mir dieses Jahr dann auch gar nicht, einige der Spiele die einen großen Hype hatten haben mich einfach nicht interessiert oder angesprochen. Dank PS Now habe ich viel mehr einige ältere Spiele wie Read Dead Redemption, Mafia II usw endlich nochmal spielen können.
    2018 kommt dann ENDLICH Red Dead Redemption II. Auf Far Cry 5 freue ich mich auch schon.

  • Habe nicht viele Spiele gespielt die 2017 rauskamen aber die 2 die ich sehr mochte sind:


    Cuphead
    und
    Divinity: Original Sin 2


    vorallem Cuphead war im Coop der Hammer.

    Auch wenn ich noch nicht viele Stunden reingesteckt habe: Hollow Knight kommt auch mit auf die Liste. Falls ihr es noch nicht habt, holt es euch für 10€ im Steam Sale, damit kann man mMn nichts falsch machen.