Sea of Thieves (Release 20. März 2018)

  • Ich war bei der ersten E3 Ankündigung schon gehypt, doch nach all der Zeit ist das interesse etwas verloren gegangen.
    Piraten gehen immer und den Grafikstil finde ich auch ganz charmant.


    Win10 überzeugt mich aber bis heute nicht und der Windows Store noch weniger.
    Soll Microsoft das Spiel halt auf Steam rausbringen und alle wären happy.

  • Kann man das eigentlich auch als Singleplayer spielen bzw gibt es überhaupt KI Kollegen?
    Hier ist zwar mehr der Weg das Ziel und ich glaube es gibt auch keine richtige Story, aber grade wenn ich zum zocken komme, bin ich selten in der Laune noch viel zu quatschen.


    Hab mir vor paar Tagen Stardrew Vally gegönnt und ist neben den ganzen CoDs und Battlefields eine willkommene Abwechslung obwohl ich nie ein Harvest Moon Fan war.


    Ähnlich würde ich mich gerne in Sea of Thieves im wahrsten Sinn des Wortes treiben lassen aber wenn ich nicht ohne 3 andere Mitspieler in See stechen kann, ist es leider eher weniger was für mich.

  • Kann man das eigentlich auch als Singleplayer spielen bzw gibt es überhaupt KI Kollegen?
    Hier ist zwar mehr der Weg das Ziel und ich glaube es gibt auch keine richtige Story, aber grade wenn ich zum zocken komme, bin ich selten in der Laune noch viel zu quatschen.


    Hab mir vor paar Tagen Stardrew Vally gegönnt und ist neben den ganzen CoDs und Battlefields eine willkommene Abwechslung obwohl ich nie ein Harvest Moon Fan war.


    Ähnlich würde ich mich gerne in Sea of Thieves im wahrsten Sinn des Wortes treiben lassen aber wenn ich nicht ohne 3 andere Mitspieler in See stechen kann, ist es leider eher weniger was für mich.

    Bei Stardew Valley interessiert mich da jetzt deine detailliertere Meinung - ich war nämlich auch nie ein Harvest Moon-Fan und bin damit nicht warm geworden. Was ist an Stardew Valley anders, warum motiviert es? :D


    Bei Sea of Thieves kommt es für mich stark darauf an, ob es motiviert und ob der Erkundungsdrang auch gesättigt wird mit der Spielewelt.

  • Bei Stardew Valley interessiert mich da jetzt deine detailliertere Meinung - ich war nämlich auch nie ein Harvest Moon-Fan und bin damit nicht warm geworden. Was ist an Stardew Valley anders, warum motiviert es?


    Topic: (Oder fast Topic) Da ich weder Win10, noch eine Xbox habe, ich aber nicht auf mein Piraten Abenteur verzichten wollte, hab ich wieder Assassins Creed Black Flag ausgepackt. Es gibt nichts schöneres als über das Meer zu schippern, ein paar spanische Händer zu überfallen, danach ein Bullenhai zu fischen und danach im Shanty-Chor dem Sonnenuntergang entgegen zu segeln.


    Wem es also ähnlich ergeht wie mir, der wird hier vllt ein kleinen Trost finden ;)

  • 1. Zockt jemand Sea of Thieves und hätte 2. evtl. mal Lust auf gemeinsames gamen?


    Kurze Meinung zum Spiel: Habe bisher erst einige wenige Stunden die Welt erkundet. Finde das Prinzip halt mega spaßig, gemeinesam macht es defintiv mehr Spaß als alleine und es muss mit der Zeit dringend Content hinzukommen, aktuell ist das einfach zu wenig.

  • ja und ja.
    GbK SMOKE auf Xbox.


    Bin atm noch ganz zufrieden mit dem Content. Die späteren Schatzsuchen dauern halt teilweise locker über ne Stunde. Wenn ich dann kurz vorm Outpost noch n Schiff entdecke fühle ich mich derzeit noch extrem gut unterhalten.

  • 1. Zockt jemand Sea of Thieves und hätte 2. evtl. mal Lust auf gemeinsames gamen?


    Kurze Meinung zum Spiel: Habe bisher erst einige wenige Stunden die Welt erkundet. Finde das Prinzip halt mega spaßig, gemeinesam macht es defintiv mehr Spaß als alleine und es muss mit der Zeit dringend Content hinzukommen, aktuell ist das einfach zu wenig.


    Wie ich grade auf nem Youtube Video ganz oben auf dem Hügel das Lagerfeuer gesehen habe :D:D:D unglaublich wenn wir das übersehen haben. Aber positiv bleiben: Ein Schatz weniger den uns die drecksäcke am Ende abluxen konnten 8)

  • Meinungen zum Content?


    Also ich bin der Meinung, hier wurde wieder nach "hauptsache Release!" gehandelt. Sie haben zwar gesagt, dass definitiv mehr Content kommt, aber sowas wie ein Beiboot oder anderes, was sich die Community wünscht, wurde schon abgeschmettert. Ich meine, das Ding kostet Original im Store 70€ in diesem Zustand und es ist, was ich in Streams stundenlang gesehen habe, echt nichts anders als in der Beta bzw. Betas (bis auf die letzte Beta?!). Ich finde das irgendwo etwas frech und kann das gar nicht nachvollziehen, auf der anderen Seite ist es fast ok, da sie gesagt haben, es kommt noch mehr rein. Aber wie lange wird das dauern? Ich selber habe es nun mit einem Freund ca. 6h gespielt und bisher nicht nochmal angefasst. Wir haben soweit alles gesehen, Missionen sind nicht wirklich vielfältig und auch da alles mal gemacht. Das Levelsytem ist jedoch echt cool und die Sachen, wie man alles "verschönern" kann auch. Aber sonst...uff, sehr wenig.

  • ist halt immer die Frage was man genau haben möchte. Ich sehe allein schon die große Spielwelt als Content und in Verbindung mit der Atmosphäre wird mir das auch mittelfristig noch Spaß machen können. In 6 Stunden Spielzeit kann man imo nicht wirklich viel entdecken oder man betreibt halt powergaming und meint weil die 3 Auftragsarten sich ähneln hat man 90% vom Spiel gesehen. Bei GTA hat es auch ewig gedauert bis mal die Cuops eingebaut wurden und trotzdem hatte ich Spaß einfach 10 Stunden durch die Stadt zu cruisen und mich der Spielwelt hinzugeben ohne irgendwas zu erledigen was großartig Fortschritt gebracht hätte. Das habe "zumindest ich" auch bei SoT und ich bin mir sicher dass noch viele Stunden und lustige Momente folgen werden. Ich glaube wir haben gestern für eine fortgeschrittene Quest fast 3 Stunden aufgewendet und selbst danach weiß man nicht ob man seine Beute überhaupt save nach Hause bekommt. Die Krake habe ich selbst auch noch nicht erlebt und ich freue mich auf den Moment auch wenn sie ggf die Beute mehrerer Stunden vernichtet. Sowas motiviert mich persönlich und davon lasse ich mich auch gern aufsaugen.


    Btw freue ich mich auch wirklich, dass die ganzen Gratistester auch nur einen Teil zu sehen bekommen und erst später neues kommt das nur Vollpreiszahler sehen werden. Wenn einem das Game nach paar Stunden monoton wird dann ist es einfach nicht das richtige für einen persönlich.

  • Ich kann beide Seiten verstehen.
    Mir macht es momentan Spaß und das wird wohl auch erstmal so bleiben, in der Hinsicht stimme ich weitestgehend mit Casi überein. Aber natürlich darf sich Rare/Microsoft nicht allzu viel Zeit damit lassen, neuen Inhalt nachzuliefern.

  • Zu viel Zeit sollte wirklich nicht vergehen aber ich bin relativ guter Dinge, dass man sich der Problematik bewusst ist. Ideen gibts ja genug und es wäre fatal einige nicht zu beachten.

  • ist halt immer die Frage was man genau haben möchte. Ich sehe allein schon die große Spielwelt als Content und in Verbindung mit der Atmosphäre wird mir das auch mittelfristig noch Spaß machen können. In 6 Stunden Spielzeit kann man imo nicht wirklich viel entdecken oder man betreibt halt powergaming und meint weil die 3 Auftragsarten sich ähneln hat man 90% vom Spiel gesehen. Bei GTA hat es auch ewig gedauert bis mal die Cuops eingebaut wurden und trotzdem hatte ich Spaß einfach 10 Stunden durch die Stadt zu cruisen und mich der Spielwelt hinzugeben ohne irgendwas zu erledigen was großartig Fortschritt gebracht hätte. Das habe "zumindest ich" auch bei SoT und ich bin mir sicher dass noch viele Stunden und lustige Momente folgen werden. Ich glaube wir haben gestern für eine fortgeschrittene Quest fast 3 Stunden aufgewendet und selbst danach weiß man nicht ob man seine Beute überhaupt save nach Hause bekommt. Die Krake habe ich selbst auch noch nicht erlebt und ich freue mich auf den Moment auch wenn sie ggf die Beute mehrerer Stunden vernichtet. Sowas motiviert mich persönlich und davon lasse ich mich auch gern aufsaugen.


    Btw freue ich mich auch wirklich, dass die ganzen Gratistester auch nur einen Teil zu sehen bekommen und erst später neues kommt das nur Vollpreiszahler sehen werden. Wenn einem das Game nach paar Stunden monoton wird dann ist es einfach nicht das richtige für einen persönlich.

    Interessante Sichtweiße. Sie ist zwar sehr Personen bezogen und ich kann mir nur in einem Rahmen das so vorstellen zu spielen, aber das gehe auch bis zu einem gewissen Punkt. Aber ich denke, so hält man sich die Motivation etwas besser. Danke für den Beitrag.

  • Ist halt ne Frage auf was man Bock hat letztlich. Ich habe kein Problem übers Meer zu fahren und mit ner coolen Crew seine eigene Geschichte zu schreiben. Das Spiel bietet dahingehend einiges wie ich finde sofern man nicht von Erfolg zu Erfolg jagd und sich nur davon antreiben lässt. Mich interessiert derzeit besonders wie viel es unter Wasser zu entdecken gibt, da es dort wohl auch einige Höhlen gibt.


    Kann aber natürlich auch viele verstehen denen es teils zu langatmig ist ständig von A nach B zu segeln um ne Kiste zu bergen oder paar Skelette zu zersäbeln.

  • Infos zu kommendem Content (ab Mai):




    Kurz in Textform (von der offiziellen Website):