Ist dieser Gaming PC sinnvoll?

  • Hallo erstmal.


    Brauche einen Rat für einen Gamer PC, den ich mir holen will. Dieser hier solls sein:


    https://www.hitech-gamer.com/X…E-ENRAGE-V17-Schwarz.html


    + 3TB HDD und 500GB SSD.


    Von Hitech-Gamer habe ich im privatem Umfeld schon positives gehört.


    Mit dem Teil möchte ich gerne die nächsten 4-5 Jahre die neuesten Games auf mindestens hochen Einstellungen spielen (vor allem GTA6).


    Noch was zum Thema Eigenbau. Den PC bekomme ich aus Gründen, die ich jetzt nicht nennen will, für etwa 15 Prozent günstiger, dass gilt jedoch nur für Komplett-PC's.


    Danke im voraus.

  • Eine 250GB SSD und 1TB HDD finde ich bei dem Preis schon etwas mau. Such die einzelnen Komponenten mal hier raus, plan pauschal 25 Euro Versandkosten für alle Teile ein und vergleich das mit dem komplett-PC minus die 15 Prozent.

  • Vieeel zu teuer. Bei so einer Kiste musst du selber zusammenbauen/zusammenbauen lassen von z.B. Mindfactory. Selbst mit deinen 15% rechnet sich das einfach nicht, da bezahlst du ja bald die Hälfte.


    Mit den 4-5 Jahren ist schwer zu sagen. In die Zukunft schauen kann niemand; die GTX 1080 Ti und der i7 sind jetzt der Hammer, aber in deiner Zeitspanne wohl wieder zu alt - besonders der i7. Zumal ja nicht mal beschrieben wird, welches Modell das genau ist (?).


    Und leg dich mal lieber nicht auf GTA 6 fest. GTA 5 Online läuft so gut, dass gemunkelt wird, dass der 6. Teil ab 2020 aufwärts erscheint. Welche Hardware dann gebraucht wird, ist halt ein Ratespiel.

  • Viel zu teuer, bekommst du in der Eigenkonfiguration für 2/3 des Preises.


    Willst du "Hohe Einstellungen" auf 1080p oder 4k?


    Für ersteres ist die 1080ti überdimensioniert, für letzteres heute schon grenzwertig :D

    You'll never live if you're just too scared to die!



    You'll never fly if you're too scared of the heights!

  • Bestpreis für alle Einzelteile via Geizhals beträgt 1847€ ohne Versand bei unzähligen Händlern ;)


    Ob es sinnvoll ist 400€ mehr auszugeben käme für mich nicht in Frage da ich selber bauen möchte weil ich es kann und die Arbeit mit einrichten von Windows usw nicht scheue. Würde ich es nicht können gäbe es 2 Möglichkeiten, zum ersten einen Freund fragen ob es da einer kann und 2. mir einen Händler des Vertrauens suchen.
    Hi-Tech selber ist in Österreich ein bekannter Name und von mir rund 1,5 Stunden entfernt. Das der Zusammenbau bei einer Firma kostet ist klar, auch das einrichten von Windows und installlieren der Treiber für die gesamte Hardware. Zusätzlich hat man beim Kauf vom Händler Garantie und wenn was nicht passt nimmt man einfach Kontakt auf. Wohin geht man wenn man selber gebaut hat und aber keine oder nicht wirklich Ahnung hat?


    Fragen die sich nur der TE selber stellen und beantworten kann und er sich dann entscheiden muss was ihm wichtiger ist, ob er Geld spart und selber baut was nicht schwer ist oder er aber lieber ein Plug`n Play System haben möchte :)

  • Bestpreis für alle Einzelteile via Geizhals beträgt 1847€ ohne Versand bei unzähligen Händlern ;)

    Ich hoffe, du hast nicht alle von Hi-Tech verbauten Einzelteile eingegeben? Denn das Gute ist ja, dass man sich beim selber zusammenbauen auswählen kann, was man nimmt und was nicht. Unnötige Dinge wie ein Gehäuse für 150€ kann man da nämlich getrost weglassen :)

  • Ich hoffe, du hast nicht alle von Hi-Tech verbauten Einzelteile eingegeben? Denn das Gute ist ja, dass man sich beim selber zusammenbauen auswählen kann, was man nimmt und was nicht. Unnötige Dinge wie ein Gehäuse für 150€ kann man da nämlich getrost weglassen :)

    Doch, genau das hab ich gemacht ;) Ein Angebot kann man nur mit Gleichem vergleichen wenn es auch gleich ist :) Das man keinen Big Tower für diesen PC braucht ist Ansichtssache, geht natürlich auch in einem kleineren Midi. Dafür würde ich persönlich zu einem anderen Netzteil greifen welches eine höhere Effizienz aufweist was auch wieder mehr kostet.



    Alles in allem kann man beim Selbstbau rund 400€ sparen mit gleichen Teilen. Kleineres Case, dafür besseres Netzteil und ein BluRay-Laufwerk anstatt DVD-LW würden bei mir geändert werden, zusätzlich noch einen guten Luftkühler anstatt der bei Hi-Tech verbauten AiO-WaKü.


    Ändern kann man da alles wenn man will um zu sparen, vergleichen mit dem PC von Hi-Tech kann man aber nur wenn man gleiche Teile auswählt, alles andere wäre sinnlos da Äpfel und Birnen :rolleyes:

  • Hab nochmal nachgerechnet und komme doch bei etwa 2050 Euro hin.


    Kann man sich außerdem sich auf die billigen Windows 7 Keys auf Seiten wie MMOGA verlassen? Habe gehört da gäbe es ein paar Probleme.

  • Kann man sich außerdem sich auf die billigen Windows 7 Keys auf Seiten wie MMOGA verlassen? Habe gehört da gäbe es ein paar Probleme.


    Möchtest du unbedingt Windows 7 haben? Ich bin ein großer Win 7 Fan und habe lange mit mir gerungen es gegen ein höheres/neueres Betriebssystem einzutauschen. Ich hab mir auch vor 1 Monat einen PC im Wert von 1000€ zusammengestellt und zusammengebaut.


    Schlussendlich habe ich mir bei Ebay bei einem verifiziertem Händler für 3,99€ einen Win10 Key gekauft und Windows ganz normal von der Microsoft Website runtergeladen und anschließend mit dem Key aktiviert.


    Der Grund: Nicht jedes Game oder Treiber läuft mehr auf Win7.


    Und so schlecht finde ich es mittlerweile gar nicht. Läuft alles rund.

  • Auf einem neuen System Windows 7 zu installieren ist bisschen behämmert, da der Support 2020 ausläuft.


    Bei deiner "verifizierten" 4 €-Lizenz dürfte es eine Frage der Zeit sein, bis Microsoft sie als Raubkopie flagt.

    You'll never live if you're just too scared to die!



    You'll never fly if you're too scared of the heights!