Unaktiv: Was hab ich verpasst?

  • Nabend Cods Com,


    ich war jetzt seit ca. 2 Jahre mehr oder weniger inaktiv, was gab es tolles oder weniges tolles in der Zeit?
    Irgendwie hab ich das Gefühl das hier viel viel weniger los ist als vor 2 Jahren, oder kommt es mir nur so vor?
    Ich mein in Erinnerung gehabt zu haben das täglich immer ca. 50-70 User online waren, jetzt waren es knapp 20.


    greetz

  • Irgendwie hab ich das Gefühl das hier viel viel weniger los ist als vor 2 Jahren, oder kommt es mir nur so vor?

    Ja, so ist es. Viele User sind nicht mehr aktiv und die täglichen Posts/Aktivitäten halten sich auch schwer in Grenzen. Woran es liegt? Keine Ahnung. Vermutlich ein Stück daran, dass die CoD-Community nicht mehr so besteht wie es vor ein paar Jahren der Fall war. Der Grundbaustein, dass viele/alle einen bestimmten Teil spielen, ist nicht mehr vorhanden. Ist alles weit und breit verteilt und verstreut.


    Auch, wenn ich dich nicht kenne: schön, dass du wieder da bist und willkommen zurück.

  • 5000 Beiträge und ich lese deinen Namen zum allerersten Mal. :D Willkommen zurück. :) Der Stamm ist im Grunde noch da, auch wenn davon kaum noch jemand CoD spielt. Der Hype um CoD ist vorbei. Auch das Forum hat seinen Zenit überschritten und wird irgendwann (auch, wenn es nicht in naher Zukunft ist) den Löffel abgeben. Genau dann ist's doch schön, wenn mal ein User wieder zurück kommt. Das kommt ja wirklich äußerst selten vor.

  • Ja dein Name sagt mir auch noch was, willkommen zurück! :) Ja, einiges hier hat sich geändert, leider sind viele vom alten Kern weg. Aber manchmal hat man hier auch noch seinen Spaß.


    So richtige Forenkracher, wie einige alte Threads aus der Bibel gibts leider auch nicht mehr.


    Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. - Oscar Wilde


    Valar Morghulis | I am the one who knocks | \m/ Frei.Wild \m/

  • Wer ist Tim? :D
    Vermutlich kennt mich niemand weil ich gefühlte 100x mein Namen geändert hab.
    Cod war ich auch seit MW3 und BO3 nicht mehr aktiv.
    Hab bisschen das MW1 Rework gezockt aber ansonsten, eher weniger.


    Cod war eigentlich nicht mal der Grund warum ich hier war, sondern es hatte hier irgendwie was Heimliches.
    Sprich bin Heim gekommen und direkt erstmal Cods geöffnet.


    War eher in Fifa und Lol unterwegs die letzten Jahre.


    Echt schade, ich fand es hier immer cooler als Facebook. :D

  • Schön dich wieder hier zu sehen :)



    Klar ist das viele der "alten Hasen" aufgehört haben zu zocken und somit auch hier leider nicht mehr aktiv sind. Bin selber zwar jeden Tag hier online, schreib aber so gut wie nichts mehr weil es für mich nicht wirklich interessantes gibt. Auch der TS ist, egal wann ich die letzten Monate mal geschaut hab, immer leer gewesen. Mit manchen hier schreib ich noch via PN, das war aber schon der Hauptgrund warum ich hier täglich reinschaue.


    Die Community wie früher gibt es nicht mehr was auch sehr wahrscheinlich an CoD selber liegt, auch aber an privaten Gründen. Urgesteine des Teams sind weg weil sie ihrem Leben mehr Zeit widmen was ich gut nachvollziehen kann.


    Schade das es nicht mehr ist wie es einst war!

  • Cod war eigentlich nicht mal der Grund warum ich hier war, sondern es hatte hier irgendwie was Heimliches.
    Sprich bin Heim gekommen und direkt erstmal Cods geöffnet.

    Bin selber zwar jeden Tag hier online, schreib aber so gut wie nichts mehr weil es für mich nicht wirklich interessantes gibt.


    Geht mir genauso. Und grade das Thema CoD hat sich für mich (leider) erledigt, weil es Activision nicht auf die Kette kriegt die PC Version ordentlich zu portieren und einen vernünftigen Cheat-Schutz einzubauen.


    Ich kann zwar nur für mich sprechen aber die meisten die ich von ganz früher kenne, waren auf dem PC unterwegs und da man dort im CoD Universum mittlerweile Spieler zweiter Klasse geworden ist, hat es vielen wahrscheinlich gereicht und haben sich andere Spiele/Hobbys gesucht.



    Als ich noch im Team aktiv war und sich das Forum langsam aufgelöst hat, hab ich schonmal vorgeschlagen, dass man den CoD Banner durch einen allgemeinen Gaming Banner ersetzt und das Forum vom reinen CoD Franchise auflöst und zur Anlaufstelle für Games aller Art wird. Retro, AAA, Indie, Rennspiele, Jump'n'Run... - scheiß egal, hauptsache es gibt was zu diskutieren und die Community hält mal wieder zusammen, anstatt sich wegen jedem neuen CoD anzupissen.

  • Das mit dem Allgemeinen Gaming Banner find ich eine Mega Idee. Kann man das nicht in die Wege leiten? Bzw. würde mich interessieren was der/die Admins dazu sagen. Weil ich find es ehrlich gesagt traurig das hier kaum noch was los ist. Evtl. Haben weder Admins noch Mods Bock dazu, keine Ahnung, deswegen wenn ein Admin das liest soll er sich angesprochen fühlen und mal drsuf antworten das wäre echt nett. Fürs erste bin ich wieder aktiv, da ich wieder angefangen hab zu zocken.

  • Kann dir nur zustimmen. Viele Leute haben hier extrem viel Arbeit reingesteckt und es wäre schade wenn das Forum irgendwann in der Bedeutungslosigkeit verschwindet.


    Ich meine das Grundgerüst steht bereits, mMn sollte man nur die Hauptseite etwas anpassen, so dass die einzelen Bereiche wie Gaming, Musik, Plauderecke und andere wichtige Kategorien immer im Vordergrund platziert sind und durch das anklicken ein weiteres Fenster ausgefahren wird, in dem dann die jeweiligen Unterbereiche aufgelistet werden. Ganz oben stehen dann die Beiträge die zuletzt verfasst wurden.


    Aber wie du bereits geschrieben hast, ich glaube nicht dass ein Admin sich dem ganzen nochmal annehmen möchte, denn was auf dem Papier einfach klingt ist ne mords arbeit... hab ich mir zumindest sagen lassen.

  • Glaube nicht, dass hier noch viel Arbeit investiert werden wird. Und ich kann es auch verstehen. Idealismus kostet neben Geld auch Zeit. Zeit die viele nicht mehr investieren möchten oder wollen. Und da ist es auch egal, ob das ein CoD oder ein allgemeines Gaming Forum ist. Mal davon abgesehen, dass in Zeiten von Twitter, Reddit usw. ein reines Forum eher altbacken ist.

  • Und da ist es auch egal, ob das ein CoD oder ein allgemeines Gaming Forum ist. Mal davon abgesehen, dass in Zeiten von Twitter, Reddit usw. ein reines Forum eher altbacken ist.

    Das sehe ich anders. Twitter kann man nicht mit einem Forum vergleichen - allein eine längere Diskussion dort ist eher nervig und dafür ist die Plattform nicht gedacht. Das Problem bei reddit ist, dass Threads grundsätzlich in chronologischer Reihenfolge auftauchen, was dazu führt, dass ein Thread, der binnen weniger Minuten oder Stunden nicht gesehen wurde, in der Versenkung verschwindet.


    Foren sterben m.E. nicht durch Twitter oder reddit aus, sondern aufgrund der Tatsache, dass sie sich oft nur einem bestimmten Themengebiet widmen, welches irgendwann von oben bis unten diskutiert wurde und es keine Grundlage mehr gibt.



    Und bitte, so ändere doch jemand den Titel zu "inaktiv". :D

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ein Forum sinnlos ist etc. Aber Fakt ist, dass Foren von Jüngeren einfach nicht so genutzt werden, wie die sozialen Medien. Wir sind da einfach eine andere Generation.