Beat-Ecke von T___Time

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    habe gestern dieses Teil in FL-Studio gebaut und habe vor dazu ein Anfänger-Tutorial zum nachbauen zu machen.
    [FL-Studio Stock-Plugins only - also keine teuren extra Plugins enthalten und man kann es sozusagen mit der Demoversion
    von FL-Studio nachmachen, sofern man es in einem Rutsch macht, weil man dann nicht abspeichern kann]



    Sagt mir was ihr von dem Beat selbst und der Tutorial-Idee haltet. Bin offen für Alles.

  • Der erste Beat gefällt mir richtig gut. Gerne mehr davon :thumbup:


    Auch die Tutorial Idee klingt interessant, da ich selbst viele Youtube-Tutorials für unterschiedlichste Softwares nutze.
    Die Frage ist natürlich wie deine Tutorials am Ende aussehen werden.


    Manche Leute brauchen alleine schon 3 Minuten für die Einleitung, kommen nicht zur Sache, lassen wichtige Punkte aus und es ist generell schwierig denen lange zu zuhören bzw zu folgen.


    Keine Ahnung obs dein Geschmack ist, aber kannst du auch solchne Beats machen?




    Ich mags wenn der Beat ordentlich schallert


    Edit: Gestern Abend zum chillen den Beat in Dauerschleife gehört. Richtig geiler Beat!

  • Boah das Teil von Payday2 ist ein richtiges Brett. Ja sowas würde ich auch voll gerne mal machen, vielleicht wage ich mich da mal dran. Ist halt mehr so cinematic-style sag ich mal, also halt videospiel und Filmmusikmäßig.


    Meinst du mit deinem Edit meinen Beat? Also den ersten? Wenn ja krassen vielen Dank :) Freut mich total, ist mir wirklich eine Ehre, dass das jemand sagt.


    Habe vorhin auf die schnelle nochmal was gebastelt, da saß ich echt nicht lange dran - also nicht zu viel erwarten, aber wollte einfach was hochladen und ein bisschen Routine reinbringen.


  • Meinst du mit deinem Edit meinen Beat? Also den ersten? Wenn ja krassen vielen Dank


    Genau das.
    Kein Flachs, auch dein zweiter Dark Rap Beat gefällt mir richtig gut. Mag sein dass das Genre mir davor nicht bekannt war, genau mein Geschmack trifft und mir deshalb so gut gefällt, aber ich finde das klingt richtig professionell.


    Ich hab mich mit FL auch schon an ein paar Beats gewagt, bin aber nie wirklich rein gekommen, weil man grade (wie du sagst) bei der Demo nicht abspeichern kann. Deswegen kenn ich ein bisschen die Arbeitsweise und den Aufwand dahinter und ich kann dir nur sagen: Mach auf jeden Fall weiter!



    Boah das Teil von Payday2 ist ein richtiges Brett. Ja sowas würde ich auch voll gerne mal machen, vielleicht wage ich mich da mal dran. Ist halt mehr so cinematic-style sag ich mal, also halt videospiel und Filmmusikmäßig.


    Wenn du ihn noch nicht kennst, den Payday 2 Soundtrack kann ich dir nur ans Herz legen. Es sind zwar nicht alle Tracks außnahmslos gut aber einige geben nen schönen Adrenalinkick ;)


    Und da wir grade bei Soundtracks sind, ich bin gestern meine Playlist durchgegangen und hab 2 OSTs gefunden, die mich etwas an deine Dark Rap Beats erinnert haben. Vielleicht gibts da noch die eine oder andere Inspirationsquelle



    Das Game ist von... was weiß ich, alt und trifft vielleicht nicht mehr ganz den Zahn der Zeit, aber auch da gefällt mir diese "düstere-Fabrik" Atmosphäre.
    Grade bei 01:03min baut sich langsam so ein Höhepunkt auf, flacht dann bei 01:14min wieder ab und fängt dann wieder an intensiver zu werden - Das taugt mir immer wieder (wenn du überhaupt verstehst was ich meine :D )


    Und der 2te Track ist von Stealth Bastard



    Wie gesagt, ist mir beim hören so durch den Kopf gegangen und evtl hilft es dir ja bei dein ein oder anderen Projekt.
    Aber verbiegt dich nicht und arbeite mit dem was du kannst und machen möchtest, denn bisher klingen die Beats richtig Fett. Weiterhin, gerne mehr Dark Rap Beats 8)

  • Danke danke vielmals :) Da ist man doch gerne motiviert bei der Sache.


    Der Donkey-Kong Soundtrack taugt mir um ehrlich zu sein nicht so, aber das zweite find ich ziemlich cool - die Atmosphäre gefällt mir sehr sehr gut.


    Hab hier auch zwei neue Teile am Start:



  • Danke :)
    Ne tatsächlich klicke ich die Noten ein, aber gebe mir Mühe es mit Anpassung der velocity und leichter Notenversetzung menschlicher klingen zu lassen.


    Bringe jetzt die kommende Woche auch sicher mal ein Tutorial, habe mein Micro ausgepackt und zum aufnehmen bereitgemacht. Bin nur aktuell noch krank und will mit so ner Krächzstimme nicht aufnehmen.


    Beat des Tutorials soll dieser hier werden:

  • Ne tatsächlich klicke ich die Noten ein, aber gebe mir Mühe es mit Anpassung der velocity und leichter Notenversetzung menschlicher klingen zu lassen.


    Solltest du beibehalten. Wenn es zu steril und "perfekt" klingt, fehlt irgendwie was. So zumindest meine Wahrnehmung.


    Ich bin mal gespannt wieviel Aufwand hinter so einem Beat steckt (klar, wenn mans kann ist es easy) aber vllt setze ich mich dann auch mal wieder an FL.
    Und wenn die Tutorial Idee verworfen wird ist auch halb so wild, solange du noch ein paar Dark Rap Beats raushaust :thumbsup:

  • Na klar darfst du das :D
    Ne Antwort gibts noch oben drauf:
    Uuund zwar waren die tragenden Sounds (hab bei dem Beat auch nur Stock-Plugins benutzt) alle aus dem
    Plugin namens "GMS".


    Waren sogar alles Bässe - hab den einen nur sau hoch eingespielt und paar Filter drüber gelegt.
    Aber wenn ich meinen Arsch jetzt mal hochkriege, gibt es zu dem Teil ein Tutorial
    (war mit dem vorherigen nicht so wirklich zufrieden).


    Produzierst du denn auch oder interessierst du dich einfach dafür?

  • Meinst du den Subbass (der schon am anfang die ersten paar takte direkt mitläuft?), bei dem ist es bewusst.
    Später kommt noch die 808 rein, die konnte ich nicht fetter machen ohne dass sie zu sehr Überhand genommen hätte - da fehlen mir noch die mixing skills an manchen ecken. Die Kick ist aber gewollt etwas dumpf.


    Vielen Dank freut mich! :)

  • Jep, dann die 808er. Schade eigentlich, denke käme dann noch etwas böser :) Vlt mal experimentieren oder ist das schon so dein Style, den du gefunden hast? Klingt zumindest im Vergleich so.


    Btw. lässt du Abmischen, per Programmhilfe oder alles allein?


    Edit: 7.000er Beitrag über Musik. Das passt. <3

  • Puh, ne das würde ich von mir noch nicht behaupten. Ich probiere noch viel rum und hab meinen festgefahrenen Stil noch nicht gefunden glaube ich. Aber vielen Dank :)


    Ne das mache ich alles selbst innerhalb Fruity Loops. Aber ich weiß was du meinst, habe neulich mal auf Youtube Werbung von so einem Angebot gesehen, wo man dann seine Datei hochlädt und die übernehmen das Mastering für dich.