Variety Map Pack (REMASTERED HD) Soll Geld kosten....

  • Hey Leute, wie ihr schon anhand des Titels sehen könnt kommt nun das erste DLC für MWR auf uns zu. Schön und gut meiner meinung nach. Maps sind auch gut bekannt und ich freu mich auf die Maps.


    Witzig ist nur, das wir jetzt dafür zahlen müssen obwohl sie damals Gratis für alle zugänglich waren... was meint ihr?


    ich schätze mal stark der Preis fürs DLC Pack kommt von den 10 "Extra" Seltenen Vorratslieferungen die in dem DLC vorhanden sind..


    Hab meine meinung mal in ein Video Verpackt und auch das DLC mit den Maps ein wenig vorgestellt - könnt ja n blick reinwerfen wenn ihr wollt.


  • Witzig ist nur, das wir jetzt dafür zahlen müssen obwohl sie damals Gratis für alle zugänglich waren

    Nope nur für PC und das war ein Sponsoring von Nvidia.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Supply Drops wären für mich nie ein Grund dafür Kohle auszugeben. Das man jetzt15 Euro dafür verlangt und AV einem nichts schenkt sollte jedem klar sein.


    Da ich wenig MWR spiele kommt das eh nicht für mich in Frage,finde auch wir sollten uns nicht drüber aufregen weil es nichts bringt.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Gilt der Season-Pass für IW auch für MWR ?

    nein, soweit ich weiß. Bzw ist nichts darüber genannt worden. Als Pcler würde ich mir das dlc eh nicht holen, da mwR leider nur noch 500-800 Leute auf dem pc spielen.

  • Damals Kostenlos für den PC
    Der Season-Pass für IW zählt nicht nur für IW-Inhalte.


    Der wird für alle PS4, XBox One und PC 15 Euro kosten, irgendwie denke ich versucht mann was aufzufangen da sich wohl IW und der Season Pass sehr schlecht verkauft haben nun versucht mann mit MWR Geld einzuspielen.

  • http://steamcharts.com/app/393100
    Sind sogar noch 100 Leute weniger.

    Ist auch interessant mal mit mehreren Spielen auszuwerten, wie der Verlauf so ist. Bei Black Ops 3 scheint die dauerhafte DLC-Politik tatsächlich die Lebensdauer drastisch zu verlängern:


    http://steamcharts.com/cmp/202990,311210,292730,393100#6m

    wallysig2y7kkx.png
    .:We are each our own devil, and we make this world our hell:.

  • Ist auch interessant mal mit mehreren Spielen auszuwerten, wie der Verlauf so ist. Bei Black Ops 3 scheint die dauerhafte DLC-Politik tatsächlich die Lebensdauer drastisch zu verlängern:
    http://steamcharts.com/cmp/202990,311210,292730,393100#6m

    Denke aber, das liegt nicht nur an den DLCs (aber auch), sondern eher daran, dass BO3 für viele einfach besser ist als IW!

  • Habs mir für die Konsole geholt. IW + RM. WW2 wird dann aber wieder auf dem PC gezockt. Das Mappack ist zwar überteuert, aber da mir RM aktuell Spaß macht sind die 14,50€ ok.

    Auf der Konsole kann man es ja auch ohne bedenken kaufen, dank den hohen spielerzahlen ;) am pc findet man außerhalb von tdm ja schon keine Lobbys mehr -_-

  • Hab mir das Variety Mappack jetzt auch geholt. :> Ja, Activision ist greedy und gierig, aber ich kann nicht aus meiner Haut als CoD-Fanboy. :D


    Ich kenne die Maps noch gar nicht und für mich ist MWR quasi das CoD 2016, nicht IW. Mit MWR richtig durchgestartet bin ich allerdings leider erst so seit Juni 2017. Vorher fand ich es irgendwie scheiße, jetzt hab ich mich dran gewöhnt und finde es sehr angenehm zu spielen. Gute Vorbereitung auch für WWII.


    Für mich fühlt es sich nicht wie ein DLC zu einem DLC an, da wie gesagt MWR mein "Main-COD" für diese Saison ist. Und ich hab MWR eh kostenlos bekommen, weil ich IW im PSN vorbestellt und wieder storniert hab, da ist MWR durchgeflutscht. :D


    Immer war ich am überlegen, diese Preis- und DLC-Politik NICHT zu unterstützen. Vom persönlichen Preis/Leistung her ist es dann aber wieder ok mit den Supply Drops dabei.


    Bin mal gespannt, ob die Maps oft vorkommen (PS4). Bisher kamen nur die Standard-Maps in TDM, aber waren auch nur wenige Runden. Und ich merke sofort, dass weniger Neulinge in den Lobbys sind, sondern mehr Prestige-Leute. Also 40-Euro-Standalone-Käufer kann ich jetzt nicht mehr bashen. :>


    Trotzdem fühlt es sich irgendwie falsch an und ich fühle mich dreckig, es gekauft zu haben. Ist echt nicht schön, immer so nen faden Beigeschmack und kein vollständig befriedigendes Gefühl zu haben bei Käufen rund um Call of Duty. Dabei ist es immer noch meine Lieblingsserie, auch wenn Overwatch eine nette Abwechslung ist und mich sogar von COD abgehalten hat für ein halbes Jahr.

  • Trotzdem fühlt es sich irgendwie falsch an und ich fühle mich dreckig, es gekauft zu haben. Ist echt nicht schön, immer so nen faden Beigeschmack und kein vollständig befriedigendes Gefühl

    Himmel Nile, du hast ein DLC gekauft und nicht mit der Freundin deines besten Freundes geschlafen. Ist schon in Ordnung. :D

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Himmel Nile, du hast ein DLC gekauft und nicht mit der Freundin deines besten Freundes geschlafen. Ist schon in Ordnung. :D

    Aber genauso dreckig fühlt es sich an. :D Activision ist die Affäre, von der niemand was mitkriegen darf. :( Nein noch schlimmer, Activision ist die Prostituierte, die man bezahlt und man bekommt was dafür, was sich eigentlich geil anfühlt, aber man kann es nicht richtig genießen, weil das schlechte Gewissen wie ein Damokles-Schwert über einem schwebt. :D Der Vergleich beschreibt Activision besser.