Call of Duty 2017: Back to the Roots?

  • jope Steam Statistik ist richtig und du kannst dir einfach die aktuellen Zahlen nehmen und zusammen rechnen und wieso darf ich die pc zahlen nicht nutzen? Gehört er denn so zu Minderheit?


    Da kann ich dich genauso Fragen beweise du mir doch das Gegenteil das es nicht so ist. Activision hat ja den Spiele Zähler nicht drin, wahrscheinlich aus guten Gründen. Und natürlich hat niemand eine Ahnung sobald er was gegen dein hab und gut sagt. Du hast noch vergessen zu schreiben, das ich kein Skill habe und ein "hurxxsohn" bin, dann wäre das Klischee perfekt. Außerdem schreibe ich über Handy, da schleichen sich Fehler aus Prinzip ein.

    Selbst meine Söhne haben eine bessere Argumentation als du im Ansatz. Natürlich ist CoD auf dem PC seit Jahren in der Minderheit. Dass CoD seit geraumer Zeit ein Konsolen Spiel ist und dort die meisten Kunden hat, lassen schon die VK Zahlen vermuten. Oder ist dir diese Logik zu schwer?


    Und nochmal für dich zum mitschreiben: Versuche dich mal an handfesten Argumenten. Ich kritisiere CoD seit ich hier im Forum bin. Je nach Ableger mal mehr, mal weniger. Also ist deine strunzdumme Phrase "Hab und Gut" wie 90% deiner Sätze einfach nur mit fehlender Reife zu erklären. Ganz nach dem Motto: "Gehen mir die Argumente aus, versuche ich mit irgendwelchem Gebrabbel weiter zu kommen." Zumal Spiele für mich Luxusgüter sind und ich damit Spaß haben will. Alles andere juckt mich nicht.


    Keine Ahnung was du mit Skill etc. willst. Ich beurteile hier Menschen danach, ob sie gehaltvoll diskutieren können. Was interessiert mich es, wie du spielst. Ist mir Wurst.


    PS. Ich schreibe alles komplett am Smartphone. Nutze ich dennoch nicht als Ausrede um zu schreiben wie die Neandertaler gesprochen haben. ;)


    @Ully Die Diskussion mit NoBudget erstreckt sich über mehrere Threads. Er wirft irgendwas in den Raum, ohne jemals zu belegen. (Weil es die in vielen Fällen einfach nicht gibt.) Bei ihm ist es einfach dadurch erkenntlich geworden, dass er generell von Spielen nicht wirklich Ahnung hat. Er weiß nicht wirklich was ein dedizierter Server, ein Listen Server oder P2P ist, schmeißt dann mit falschen Tatsachen um sich obwohl es eben nicht so ist. Und wenn man das dann aber versucht zu erklären, dass es falsch ist, bringt er die Sätze: "Wenn es gegen dein Ein und Alles geht".

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

    Einmal editiert, zuletzt von Pulp ()

  • auf meine Frage bist du gar nicht eingegangen. Ah Okay und nur weil sich Activision keine Mühe mehr auf dem PC gibt, darf ich den jetzt nicht vergleichen?..... Ahaha ahahahajajajja das klingt logisch. Okay als ich vor 3 Tagen mit Ghosts Online war , gab es 3000 Spieler.
    Aw Dürften kaum mehr sein aber ich schenke dir 5000.. bo3 sagen wir Peak 25.000 und iw 15.000 sagen wir für alle 50.000 Spieler . Das ist bisschen mehr als Rainbow an einem Tag am PC (Konsole wäre logisch mehr) und insgesamt genauso viel , wie Battlefield 1 an einem Tag . Du hast bis jetzt nicht mal handfeste gegen Argumente geliefert.

  • Ok Pulp, hab ich nich mitbekommen dass der immer so is^^


    Trotzdem traurig, dass n Shooter wie COD am PC halt vollkommen vernachlässigt wird

    Natürlich, wobei man da halt auch unterscheiden muss, was die Studios betrifft. Ist einfach eine Order von Activision, was es nicht besser macht.


    Für Spielerzahlen, die man leider nicht mehr sehen kann ist aber der PC einfach für CoD zu vernachlässigen. Darum ging es mir in der Diskussion. CoD wird halt von der Masse auf der Konsole gespielt. Sieht man deutlich an den VK Zahlen. Deswegen verstehe ich halt nicht, wie er dann einfach den PC als Referenz nehmen möchte.

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

  • laut letzten Quartal rund 13 Mio. Spieler. Das sind mehr als alle CoDs der letzten 4 Jahre. Aktuell waren 40.000 Spieler online auf dem PC. Bei iw 3000

    R6S hat aktuell wohl 15 Millionen registrierte Spieler, allerdings gab es ja auch einige F2P-Wochenenden, die diese Statistik aufputschen. BO3 hat sich übrigens über 20 Millionen mal _verkauft_. 40.000 Spieler ist im übrigen keine sonderlich hohe Zahl. Bei BO2 waren zwischenzeitlich über 500.000 User online auf den Konsolen, insgesamt also über eine Millionen Spieler gleichzeitig. Mal davon ab, dass im bisherigen Lebenszyklus von R6S zwei CoDs erschienen sind, fairer wäre also, beide zusammen zu rechnen und da kommt CoD auf über 30 Millionen verkaufte Kopien. Dass der Vergleich PC-PC bei R6S und CoD Quatsch ist, wurde dir ja bereits ausführlich erklärt. Und wenn du die Konsolenversion von CoD mit R6S vergleichst, gibt es halt immernoch einen haushohen Gewinner. Damit will ich nicht einmal R6S schlecht reden, ist bestimmt ein cooles Spiel, aber du bist halt einfach ein Fanboy^10 der permanent nur ultimativen Blödsinn von sich gibt. Ich habe nichts gegen Menschen mit großer Klappe, aber die sollten dann auch was dahinter haben. Du erinnerst mich viel mehr an dieses typische Klischee eines CoD-Fanboys, welches du hier zu Unrecht gegenüber Pulp bemühst, mit miserabler Rechtschreibung, beleidigender Art und absoluter Ahnungslosigkeit, nur dass du halt nicht mehr CoD verteidigst, sondern ein anderes Spiel. Macht es nicht besser.

  • Back to the roots schön und gut. Nur die frage was sie sich unter "Back to the roots" vorstellen und wie umsetzen.
    Ich bin da sehr vorsichtig bis ich handfeste Informationen in form von mp material sehe und selbst anzocken kann in form von beta.


    Ich kaufe keine shooter spiele nur anhand des settings,sondern was es mir inhaltlich und gameplay technisch bietet,ghost,aw und iw konnten mich null überzeugen,man merkt sofort ob entwickler ihre Spiele lieben oder nicht.


    Ich werde nicht auf dem hype train aufspringen ,den auch wenn sie etwas gutes präsentieren sollten,nicht alles was glänzt ist Gold.


    Auch als CoD fanboy kaufe ich keine spiele blind um mich nur nacher zu beschweren wie scheiße sie doch sind. Bo3 hatte seine Probleme zum anfang,aber im kern finde ich es gut umgesetzt und vorallem spielbar.

  • Der Vergleich mit R6 Siege passt m.E. nicht wirklich, weil das halt ein komplett anderes Spiel ist. COD ist ein Arcade-Shooter und davon gibt's viele. In R6 Siege geht's um Taktik und Koordination mit deinen Teamkollegen, um diese Geiselbefreiungen und was es da alles noch gibt zu machen. Wer sowas spielen will, der muss quasi zu dem Spiel greifen, weil es wohl nichts anderes gibt.


    ---


    https://twitter.com/GlenSchofield/status/832744796825346054


    Wenn ich sowas schon wieder sehe. Der will den hype train schon Wochen vor dem Reveal aus dem Bahnhof schicken und "our best yet dude!" ist echt affig. Die haben MW3 und AW gemacht. Dass das neue Spiel noch schlechter wird, wäre ja wohl auch kaum zu schaffen. Sowas kann man sagen, wenn man schon gute Spiele gemacht hat...

  • 30 Mio Einheiten bei bo3 verkauft.. ajaaaa und wo bleiben da jetzt die Beweise? Interessant das du da keine "Beweise " erbringen musst , bestimmt weil es CoD ist. Würde ich aber das jetzt von Battlefield oder anderen Spielen behaupten, müsste ich laut Pulp, meine Behauptung Beweisen müssen, sonst wäre es automatisch Müll den ich schreibe. Und bo3 hatte soweit ich weiß auch mehrere free Weekend und vorhin war ich bei Bo2 und da waren 26.000 Spieler online.


    Und wie kann bo3 so viele Einheiten verkaufen?


    Mw3 hatte die höchste Zahl an verkauften Einheiten und die waren ja schon 20mio. Bo2 hat sich schlechter verkauft , Ghosts noch schlechter, aw kaum.besser und bo3 kaum besser. Ich denke ganz Bo3 hat sich vielleicht 7 Millionen Mal verkauft und das ist hochgerechnet.
    Wie kommst du auf 30 Millionen? Die Zahl ist nicht mal logisch.




    MP5 ich vergleiche ja nicht Spiele sondern die Zahlen. Da aber pc anscheinend als Vergleich nicht mehr genommen werden darf, muss ich eben spekulieren.

    2 Mal editiert, zuletzt von NoBudget ()

  • 30 Mio Einheiten bei bo3 verkauft.. ajaaaa und wo bleiben da jetzt die Beweise? Interessant das du da keine "Beweise " erbringen musst , bestimmt weil es CoD ist. Würde ich aber das jetzt von Battlefield oder anderen Spielen behaupten, müsste ich laut Pulp, meine Behauptung Beweisen müssen, sonst wäre es automatisch Müll den ich schreibe. Und bo3 hatte soweit ich weiß auch mehrere free Weekend und vorhin war ich bei Bo2 und da waren 26.000 Spieler online.


    Und wie kann bo3 so viele Einheiten verkaufen?



    Quelle



    Quelle



    Quelle


    Das sind nur zur Information, nur Retail Zahlen, also kann man ca. bis an die 50% Online Verkäufe noch anbei rechnen in dieser modernen Zeit.


    Mw3 hatte die höchste Zahl an verkauften Einheiten und die waren ja schon 20mio.


    Quelle


    Naja um 10 Mille verschätz ;) (Und auch dies sind nur Retail Versionen, aber auch bei einem so alten Titeln werden da noch ein paar Online Versionen hinzukommen)



    BTW.
    Black Ops 2 steht nun mittlerweile bei 29 Mio. Retail Versionen KLICK
    Ghosts bei 27 Mio. Retail Versionen KLICK
    AW steht bei 22 Mio. Retail Versionen KLICK


    Und ja am PC hat CoD verkackt, aber der PC Spieler gehört auch nicht zur Hauptzielgruppe, der ist so wichtig wie ein Wii Spieler zu MW3 Zeiten. Und ja als ehemaliger CoD PC Spieler (CoDFrei sei MW3, den rest hab ich nur bei Freunden angezockt) kann ich deinen Frust verstehen @NoBudget, aber du richtest leider deinen Hass auf den falschen. Denn wer hat den immer wieder zugegriffen obwohl man es hätte eigentlich besser wissen müssen, dass man für den PC sich kein CoD holt? Du oder ACTI?


    Ganz ehrlich spar dir die Zeit in sinnlosen Hass zu verschwenden, und hab einfach Spaß mit dem neuen Spiel (R6 anscheindend in deinem Fall) was du gefunden hast.



    B2T
    Bin ja mal gespannt ob se nun doch ihr ehemals eingestampftes Projekt (Third Person) nun bringen werden :huh:

  • Stimmt die Vergleiche sind wirklich sind nicht fair.Bei CoD weil bo3 auf 5 Plattformen erschienen ist. Allein daher müssten Xbox360 und ps3 weg. Und auch bei Mw hingt auch etwas der Vergleich da die Konsolen zu derzeit sich ja mehr verkauft haben als die aktuelle Generation.


    @Ully


    Das Problem ist an Pulp ist sein COD Fanboy Gehabe . Natürlich kenn ich die unterschiede bei den Server aber Hosten sind keine Server für mich. Klar läuft die Spieler suche über Server , aber das Spiel Ansich nicht. Und wenn dann nur auf pc mit grausigen 20hz welche unspielbar sind . Siehe Battlefield das sind Server der Extraklasse, so was besitzt CoD einfach nicht. Und Leute wie Pulp meinem ja wirklich und der festen Überzeugung das meine Ps4 den Server darstellt. Also habe ich zu der Ps4 auch noch eine Nasa ähnlichen Server bekommen, laut Logik. Also nein CoD hat keine Server, wie springt dann bitte der Host ab wenn mein Kumpel Quittet? Richtig weil es bei meinem.Kumpel über die Leitung läuft. Sind das Server ? Nein.


    Und vor allem, achte mal drauf, Sobald du versuchst zu argumentieren, hast du bei ihm automatisch keine Ahnung.Klischee? Jepp

    2 Mal editiert, zuletzt von NoBudget ()

  • Stimmt die Vergleiche sind wirklich sind nicht fair.Bei CoD weil bo3 auf 5 Plattformen erschienen ist. Allein daher müssten Xbox360 und ps3 weg. Und auch bei Mw hingt auch etwas der Vergleich da die Konsolen zu derzeit sich ja mehr verkauft haben als die aktuelle Generation.


    .....


    Das Problem ist an Pulp ist sein COD Fanboy Gehabe .

    Du findest auf alles eine Ausrede oder?
    Das ist schon fast (schlechte) comedy..


    In den Jahren in denen ich hier jetzt schon lese ist mir @Pulp nie als Fanboy aufgefallen, du allerdings als Troll der denkt das seine eigene Meinung die allgemein gültige ist.


    Du wirfst anderen vor Klischees zu bedienen, schreibst in anderen Freds aber das du nicht willst das CoD spieler zu Rainbow oder Battlefield wechseln weil sie diese Spiele sowieso nicht verstehen .. Wir doofen CoD Spieler, zum Glück schaffen wir es das Spiel überhaupt zu starten.
    Klischees? Check!


    Im DLC thread hast du geschrieben wer für das Karten Packet geld ausgibt ist näher an der Definition Opfer als ihm lieb ist. Andere Menschen unterschwellig beleidigen kannst du also auch. Denn wie können einige nur CoD gut finden und sich in einem CoD(!) Forum darüber austauschen. . Doofe Opfer. ^^


    Ich finde auch nicht blind alles gut wo Call of Duty drauf steht und kritisiere das auch und diskutiere gerne mit anderen darüber, was du seit Monaten hier machst geht aber in eine ganz andere Richtung. .


    Sollte CoD 2017 doch einen Hype entfachen, aus welchem Grund auch immer, bricht für dich wohl eine Welt zusammen . Wirst aber bestimmt "gute" gründe dafür (er)finden.


    Du musst CoD nicht gut finden, kannst es auch gerne angemessen kritisieren, aber in allen Threads sinnlos Bashen ist eine andere Sache.


    Akzeptier einfach das Geschmäcker verschieden sind, eigene Meinungen keine Fakten widerlegen und jeder spielen kann worauf er Lust hat.



    @Topic : Hoffe auch auf eine Beta! Ende März sollten die ersten Teaser wohl da sein!? Bin sehr auf das Setting gespannt


  • Ich habe geschrieben, dass BO3 über 20 Millionen Kopien abgesetzt hat, aber man eigentlich BO3 und IW zusammen rechnen muss, weil diese im selben Zeitfenster wie R6S erschienen sind, und damit knackt man die 30 Millionen. Wie K3KZ ja schon dargelegt hat, kommt BO3 alleine auf 26 Millionen Kopien - und das nur für die Retail-Fassung.


    Übrigens: Laut derselben Quelle liegt R6S bei 4,1 Millionen verkauften Kopien, also etwa 15% der BO3 Verkäufe. So viel dazu. Was du da von dir gibst, ist einfach nur postfaktisches Geblubber. Das grenzt schon an Slapstick. Du verbreitest falsche Zahlen und sinnfreie argumentative Konstrukte und sobald dir selbiges vor Augen geführt wird, flüchtest du dich in absurde Ausflüchte und beschuldigt andere ganz plakativ des "Fanboyismus". Du solltest überlegen, als US-Präsident zu kandidieren.

    Einmal editiert, zuletzt von nargile ()

  • Also ich kann mich an zeiten erinnern da wurden Trolls wie NoBudget mal gebannt für so eine scheiße die er von sich gibt..


    just my2cents



    PS: Er nutzt halt wie Trump "alternative facts" und lebt in seiner eigenen Welt, lol

    PSN add: xTheResQ

  • interessant ist aber auch immer , das ihr es schafft mit den Finger auf andere zu zeigen und ja vielleicht lag ich mit meiner Verkaufthese etwas daneben Oh wow, dafür stimmt die Server Frage und das ist um so trauriger und das ist nun mal wirklich Fakt das es im Multiplayer eben keine Server gibt bei CoD .
    Und es ist kein wirkliches Trollen, es ist eine Meinung und es wird Befürwortet das ich deswegen gebannt werde, weil ich meine Meinung sage,aha.

    So zurück zum eigentlichen Thema . Ich denke wie gesagt den Leuten ist das setting egal. Auch die Spieler von Cod merken einfach das die Spiele qualitativ einfach Möhre sind und wenn Alternativen Aufzeigen wie es geht, kommt er eben der Unmut. Ich glaube das könnte auch ein Mw1-3 Remaster sein, die Leute wären einfach misstrauisch gegenüber der Marke. Die müssen da komplett die Katze aus dem Sack lassen. Mod-Support, Gutes Setting, Gute Balance, die Typische Server Lüge und das alles perfekt Verpacken und am besten die Release sauber wie bei Bo3 und dann wider kaputt machen . Nicht wie bei IW gleich von Anfang an kaputt.

  • Aber aber aber ich bin doch Kekzi ;(:byebye:


    Ich bitte vielmals um Verzeihung! Wird geändert.


    interessant ist aber auch immer , das ihr es schafft mit den Finger auf andere zu zeigen und ja vielleicht lag ich mit meiner Verkaufthese etwas daneben Oh wow, dafür stimmt die Server Frage und das ist um so trauriger und das ist nun mal wirklich Fakt das es im Multiplayer eben keine Server gibt bei CoD .
    Und es ist kein wirkliches Trollen, es ist eine Meinung und es wird Befürwortet das ich deswegen gebannt werde, weil ich meine Meinung sage,aha.

    So zurück zum eigentlichen Thema . Ich denke wie gesagt den Leuten ist das setting egal. Auch die Spieler von Cod merken einfach das die Spiele qualitativ einfach Möhre sind und wenn Alternativen Aufzeigen wie es geht, kommt er eben der Unmut. Ich glaube das könnte auch ein Mw1-3 Remaster sein, die Leute wären einfach misstrauisch gegenüber der Marke. Die müssen da komplett die Katze aus dem Sack lassen. Mod-Support, Gutes Setting, Gute Balance, die Typische Server Lüge und das alles perfekt Verpacken und am besten die Release sauber wie bei Bo3 und dann wider kaputt machen . Nicht wie bei IW gleich von Anfang an kaputt.

    Mit dem Finger auf andere zu zeigen? hopsi Jetzt wird es aber bizarr. Wenn wir darlegen, dass deine Zahlen falsch sind, siehst du das als "mit dem Finger auf dich zeigen"? Was sollen wir denn sonst machen? Vollkommen absurde Thesen einfach so hinnehmen, obwohl wir wissen, dass die falsch sind?


    Übrigens ist auch das mit den Servern nicht korrekt. Es gibt im CoD MP Server, gerade auf PC, aber auch auf Konsole. Da wurden einige Tests durchgeführt, die das unterstreichen. Habe jetzt aber keine Lust, die Recherchearbeit für dich zu erledigen, du kannst Google dieses mal gerne selbst bemühen.


    Ansonsten klinke ich mich hier jetzt aus. Es wurde ja jetzt dar gelegt, dass man auf deine Thesen nicht viel geben sollte. Wenn du willst, dass hier jemand weiter mit dir diskutiert, dann bist du erstmal in der Bringschuld und solltest vielleicht mal etwas fundiertere und v.a. bescheidenere Aussagen treffen, denn Selbstwahrnehmung und tatsächliche Kompetenz gehen bei dir gerade schon extrem auseinander.

  • keine Hybrid Server... Richtige Server . CoD hat keine richtigen Server. Das erwähnte ich aber schon mehrmals.


    Und wie wir natürlich wissen, ist keine Quelle zuverlässiger als ein Beitrag von NoBudget. Insbesondere, wenn er etwas schon mehrmals schrieb, muss es zwangsweise richtig sein.




    Es gibt richtige Server, genauso wie es Listenserver gibt auf der Konsole. Auf dem PC gibt es meine ich ausschließlich Dedis, bin aber gerade zu faul das für dich zu recherchieren.

  • und wie erklärst du dir Host Migration. Auf den Konsolen gibt es leider keine Server . Und ein Spiel hosten sind keine Server. Und bei beiden Spielen gab es bei mir Host Migration . Bei Black Ops 3 noch heute, genug Video davon auf der Platte.

    Einmal editiert, zuletzt von NoBudget ()