• Oh Mann, das kann ja witzig werden: Klick


    Da fehlen einem ja die Worte. Was wohl passiert, in einer richtigen Krise...

    Yup, das einzige was man aus dieser Episode mitnehmen kann, ist dass der Kurs der Faktenverschleierung / Manipulation, der während des Wahlkampfes eingeschlagen wurde, stringent weiterverfolgt wird. Poor world.



    Greed has poisoned men’s souls - has barricaded the world with hate;
    has goose-stepped us into misery and bloodshed.

  • Yup, das einzige was man aus dieser Episode mitnehmen kann, ist dass der Kurs der Faktenverschleierung / Manipulation, der während des Wahlkampfes eingeschlagen wurde, stringent weiterverfolgt wird. Poor world.

    Das ist doch keine Faktenverschleierung / Manipulation. Laut Kellyanne Conway wurden doch nur alternative Fakten verbreitet...

  • Das ist doch keine Faktenverschleierung / Manipulation. Laut Kellyanne Conway wurden doch nur alternative Fakten verbreitet...

    Auch wahr. Tiefgreifend bewirken solche Verhaltensmuster, dass, nicht nur in den USA sondern weltweit und auf lange Zeit, das Vertrauen in Regierungen massiv erschüttert wird. Genau das, was wir aktuell brauchen. Benzin ins Feuer zu gießen.



    Greed has poisoned men’s souls - has barricaded the world with hate;
    has goose-stepped us into misery and bloodshed.

  • Die Rechten machen es doch überall so.
    Angefangen von Trump über Le Pen hin zu AFD-werauchimmer und Strache
    Angst schürren, sich selber in die Opferrolle stecken "Die sind alle gegen uns weil wir die Wahrheit sagen!!!!111 " und behaupten dass sie die einzigen sind die sich voll und ganz für den kleinen Mann einsetzen.
    Alles was ihnen nicht in den Kram passt wird als Fake News abgestempelt damit sie als die großen Aufklärer da stehen und es werden taktisch Lügen verbreitet oder gewisse Ereignisse einfach nur 100000x überdramatisiert (Siehe Kronen Zeitung, Bild, unzensuriert...)
    Das macht Rassismus so gesellschaftstauglich
    Und die Anhänger glauben das natürlich weils ja immer einfach ist andren die Schuld zu geben wenns einem selber scheiße geht


    ne echt da kommt mir so hart das kotzen soviel kann ich gar nicht kotzen ey

  • Eine Forderung war ja, dass Politik für die kleinen Leute betrieben wird. Na ja: Klick

    Zitat


    There is no record that Trump has stepped away from any of his businesses, which owe hundreds of millions in debts to large banks, span across the US, Europe and Asia, and which may have already put him in violation of the constitution’s prohibition against payments from foreign governments.


    In a press conference earlier this month, aides refused to let reporters see documents that allegedly catalogued his efforts to separate himself from his businesses.


    Donald Trump will not release his tax returns even after repeated promises to do so following a supposed audit, one of his senior advisers said on Sunday – confirming that the president will break a 40-year tradition and not show Americans the extent of his financial interests and obligations.

    Das ist so ein richtiger Clusterfuck. Wird interessant zu sehen, wie es ausgeht.

  • Was ist das eigentlich für eine Schei*e, dass man offensichtlich falsche Aussagen tätigt.
    Man hat ja nicht einfach Recht, weil man das so sagt? wtf

    Willkommen in der Welt der Populisten.

  • Ich mein, man kann ja populistisch sein und trotzdem nicht im Unrecht sein.
    Populismus ist ja nicht automatisch rechts, das gibts ja überall, in jeder politischen Ecke.


    Ich bin ein Freund der Fakten, wenn man, diese auch bringt und hinterlegen kann. Diese kann man ja auch natürlich disktutieren und auch verschiedener Meinung sein, da man Dinge auch unterschiedlich deuten und anders schlussfolgern kann. Aber random Unwissen verbreiten oder bewusst Falschaussagen treffen ist doch Bullsh*t.

  • Wieso erstaunt dich das? Trump hat schon im Wahlkampf gelogen das sich die Balken biegen. Warum sollte sich das ändern? Das ist doch nichts erstaunliches! Trauriger ist, das es immer noch Menschen gibt, die ihn gut finden resp. im glauben. DAS ist das Problem.

  • Ich mein, man kann ja populistisch sein und trotzdem nicht im Unrecht sein.
    Populismus ist ja nicht automatisch rechts, das gibts ja überall, in jeder politischen Ecke.


    Ich bin ein Freund der Fakten, wenn man, diese auch bringt und hinterlegen kann. Diese kann man ja auch natürlich disktutieren und auch verschiedener Meinung sein, da man Dinge auch unterschiedlich deuten und anders schlussfolgern kann. Aber random Unwissen verbreiten oder bewusst Falschaussagen treffen ist doch Bullsh*t.

    Vollkommen richtig Populismus ist keine rechte Einbahnstraße. Es gibt in der Geschichte genügend Beispiele für linken Populismus. Beängstigend wird es, wenn die Wähler sich der Lügen bewusst sein müssten, einfach weil es ausreichend Beweise für Falschaussagen gibt, diese aber als Manipulation durch die Eliten / Medien / Lügenpresse / usw. abgetan werden. Gerade im Trumpwahlkampf gab es dafür unendlich viele Beweise, trotzdem ist er gewählt worden. Wenn man die Augen vor den Tatsachen verschließt, läuft man halt in offene Messer. Für die Schlachter der Demokratie ist das ein Fest. Weltweit kannst du die Rennaisance des Nationalismus, weil dieser vordergründig als einfache und logische Lösung erscheint, beobachten. Wenn man aber die Geschichte kennt, wird schnell klar, dass der Nationalismus oder der Glaube anderen Kulturen, Religionen, Nationen oder Rassen überlegen zu sein, der größte Mörder der Menschheit ist.



    Greed has poisoned men’s souls - has barricaded the world with hate;
    has goose-stepped us into misery and bloodshed.

  • Ich verstehe es auch nicht.
    Alle sagen Lügenpresse glauben aber irgendeiner kleinen FB Seite oder einen Twitteraccount blind. warum? Warum sagt ausgerechnet diese FB Seite die Wahrheit? Wenn man von Lügenpresse spricht darf man niemandem glauben denn alle könnten ja lügen.

  • Alle sagen Lügenpresse glauben aber irgendeiner kleinen FB Seite oder einen Twitteraccount blind. warum? Warum sagt ausgerechnet diese FB Seite die Wahrheit?

    Stichwort "Argumentum ad populum"!

    A fronte praecipitium, a tergo lupi!
    Lateinisches Sprichwort
    "Den Rückstoß!"
    Simo Häyhä auf die Frage, was er empfand, wenn er abdrückte und einen russischen Soldaten tötete.


    "Bier ist der überzeugenste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
    Benjamin Franklin

  • Ich verstehe es auch nicht.
    Alle sagen Lügenpresse glauben aber irgendeiner kleinen FB Seite oder einen Twitteraccount blind. warum? Warum sagt ausgerechnet diese FB Seite die Wahrheit? Wenn man von Lügenpresse spricht darf man niemandem glauben denn alle könnten ja lügen.

    Verstehe ich auch nicht.. hab mich mittlerweile aber auch irgendwie völlig von jeglichen Nachrichten abgekoppelt, sehe einfach kein Sinn mehr für mich.
    Wenn irgendwas wichtiges passiert, wird mir das sicherlich von irgendjemand erzählt, aber ich Opfer keine Zeit mehr dafür. Bringt mich persönlich auch nicht weiter..

  • Wenn irgendwas wichtiges passiert, wird mir das sicherlich von irgendjemand erzählt, aber ich Opfer keine Zeit mehr dafür. Bringt mich persönlich auch nicht weiter..

    Und mit genau dieser Einstellung lieferst du dich denen aus, die dir die Informationen geben - seien sie jetzt richtig oder falsch. :dos:



    Greed has poisoned men’s souls - has barricaded the world with hate;
    has goose-stepped us into misery and bloodshed.

  • Man muss sich ja nicht informieren, wenn man nicht will. Aber dann sollte man auch nicht jeden Mist glauben, der einem von dubiosen Quellen erzählt wird. Kritisch mit Informationen umgehen ist wichtig, ob man nun jeden Tag unterschiedliche Zeitungen liest, oder gar nichts.

  • Und mit genau dieser Einstellung lieferst du dich denen aus, die dir die Informationen geben - seien sie jetzt richtig oder falsch. :dos:

    Ja dann ist das wohl das Risiko, aber ich mag einfach nicht mehr alle Nachrichten in mich rein zwängen, hat irgendwie keinen Mehrwert für mich, wirklich benutzen tu ich ( oder die meisten) die Informationen ja doch nicht..

  • Ja dann ist das wohl das Risiko, aber ich mag einfach nicht mehr alle Nachrichten in mich rein zwängen, hat irgendwie keinen Mehrwert für mich, wirklich benutzen tu ich ( oder die meisten) die Informationen ja doch nicht..

    Ähm doch! Damit bildest du doch deine Meinung und Einstellung. Wie wir z.B. bei der Brexit Abstimmung oder der Trump Wahl gesehen haben, zählt jede einzelne Stimme - auch deine. Lasse doch nicht andere über dein Schicksal bestimmen.



    Greed has poisoned men’s souls - has barricaded the world with hate;
    has goose-stepped us into misery and bloodshed.