Titanfall 2 - Eindrücke

  • Gestern Abend, nach einem harten Tag, wartete bereits meine Beute im Briefkasten... Titanfall 2!
    Nichtsahnend legte ich das Game ein. Schloss mich mit einem Freund zusammen und startete den Multiplayer.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis jetzt nicht nocht den Singleplayer gespielt habe.
    Grund hierfür ist, dass ich gestern Abend von 21 bis 3 Uhr Titanfall 2 im Multiplayer gezockt habe. Ohne zwischendurch zu essen oder zu trinken! :D


    Bis jetzt macht der Multiplayer richtig bock und das obwohl nur weniger Waffen und Maps zu Verfügung stehen. Mehr Waffen und Maps sollen im übrigen kostenlos (wo gibts denn heute noch so was?) nachgereicht werden. Mal abwarten...
    Das jetztige Setup kann jedoch durchaus überzeugen. Es fühlt sich einfach richtig an wenn man durch die Gegend boostet oder ballert und dann dieses unglaublich befriedigende Gefühl wenn mein seinen Titan ruft. Top!
    Grafik und Sound gehen für mich persönlich vollkommen klar. Aber da liegt meine Messlatte eh nicht so hoch.
    Es gibt nicht so viele Aufsätze für die wenigen Waffen und es wirkt fast wie abgeschaut vom großen Konkurenten jedoch erfüllt es seinen Zweck.
    Das Spieltempo ist nicht für jeden angenehm. Auch ich als alter Veteran stoße da manchmal fast an meine Grenzen. Spieler ohne Gefühl fürs Movement ziehen hier auf jeden Fall meist den kürzeren.


    Mal sehen wie lange das Spiel noch begeistern wird. Wie sind eure Eindrücke?


    Ich werde nun wieder das Cockpit meines Titanen besteigen. :gamer1:

  • Ich hab bisher knapp 4 Std ausschließlich Singleplayer gespielt und der gefällt mir wirklich gut. Schön flüssiger Ablauf, die Interaktion Pilot/Titan find ich auch prima. Grafik gefällt auch.
    Multiplayer bin ich mal gespannt drauf, hab Teil 1 nicht gespielt daher ist das für mich dann totales Neuland aber meine mates werden mir das schon erklären denk ich :schlumpf:

  • Habe mir nun auch mal den Singleplayer zur Brust genommen.
    Toll inzeniert! Der Wechsel zwischen Pilot- und Titanabschnitt fühlt sich stets homogen und natürlich an.
    Man hat immer Puls und Action. Das Movementsystem ist toll integriert und alles fühlt sich einfach gut an.
    Es gibt sogar Bosskämpfe!
    Mein bisheriger einziger Kritikpunkt ist die Gegner KI! Spiele die ganze Zeit auf Meister und trotzdem fühle ich mich übermächtig.
    Die Gegner scheinen wohl die selben Moorhühner wie aus CoD oder BF zu sein... :D

  • Ich hab gestern den MP bis Level 7 gespielt und es war gleichzeitig spaßig und frustrierend. Es scheint viele hardcore-Fans zu geben und man muss für jeden Kill arbeiten. Sowas wie "den hab ich jetzt locker gekillt" gibt's faktisch nicht; entweder stirbt man oder überlebt gerade so. Außerdem sind mir das UI sowie die Minimap viel zu unübersichtlich. Hoffentlich wird daran noch etwas gemacht.

  • Ich hab den Singleplayer fast durch und muss sagen, es gefällt mir. Hab am WE den SP von BF1 durchgespielt und den fand ich nicht schlecht aber TF2 war besser, da abwechslungsreicher und auch einfallsreicher. Die Mischung aus Power und Geschicklichkeit macht es interessant. Bin auf den MP gespannt.


    Am kommenden WE wird dann auch noch der SP von COD gespielt, dann werde ich für mich einen Sieger krönen. Im Moment hat TF2 beim SP die Nase leicht vorn! hopsi

    Diese Austrahlung, Dieses Lächeln, Diese Intelligenz! Doch genug von mir wie geht es Euch?