Eure Eindrücke der Beta

  • Das halte ich für eine sehr mutige Behauptung. Statistisch war (soweit ich mich erinnere) was Latenzen, Hitrate und Co anging immer 3arc besser.

    Ich glaube, das empfindet evtl jeder auch anders :) . Für mich z.B. ist IW auch was die Verbindung betrifft für mich gefühlt immer besser gewesen. Aber ist nur nen subjektiver Eindruck :) .

  • Soo ich habe jetzt 2 Tage und einige Runden absolviert und bin auf Level 25. Ich habe gestern schon einmal einen Post verfasst, aber da ich jetzt noch ein paar Eindrücke sammeln konnte führe ich das ganze noch einmal aus. Kurz zu mir: Ich bin 23 Jahre alt (also zu alt für CoD :-D), spiele erst seit einem Jahr Playstation (vorher nur PC) und bin deshalb kein Progamer und habe eine 6000er Leitung die mir ab und zu mal einen Gunfught mies macht ( Ich lande 6 Hits und sterbe dann trotzdem)...


    Zur Infinite Warfare Beta:


    Was mir gefällt...


    - Die Waffen machen einen guten Eindruck ( Ich habe MPs, Sturmgewehre und eine Pumpgun getestet)


    - Die Kampfanzüge sind abwechselungsreich und in sich stimmig (Fähigkeit + Trait)


    -Das Waffencrafting (was nicht wirklich eins ist) ist eine nette kleine Innovation.


    - Das Spiel läuft sehr stabil


    - Man joint sehr schnell in eine Runde, sobald die Lobby bereit ist (Kein Ladescreen).


    - Das Spiel wirkt motivierend und frisch (Resultiert wohl aus allen Gründen die bei "Was mir gefällt..." gelistet sind)... Es reisst einen schon etwas mit.


    - Das Spiel fühlt sich vom Gameplay und von der Technik her nach Infinity Ward an, was mir etwas besser gefällt als bei Treyarch (was auch nicht schlecht ist).


    - Weitreichendes Customizing


    - Markierungen, Sounds, Stimmen sind alle in Ordnung


    - Kleine Clips (Intro zum MP, "Werbevideo" zu den Anzügen) sind eine nette Sache


    - Man spürt, dass das Spiel ein wenig mehr in Richtung "Taktik und Vorrücken" gehen soll, es ist aber immer noch recht stark in Richtung "Rush/Jump 'n' Kill" ausgelegt, was auch häufiger zu "Kill,Dead, Kill, Dead" führt.


    - Die Sache mit den klassischen Waffen als Prestige Belohnung ist angenehm.


    - Das Space- Setting ist sehr angenehm im Hintergrund und fällt teilweise nicht auf ( Ich bin kein Freund von Space Settings, das war bei der Ankündigung ein großer Kritikpunkt für mich)


    Was mir nicht ganz so gefällt, aber nicht extrem schlimm ist...


    - Die Maps sind alle ein wenig zu "clean" und könnten etwas "benutzter" gestaltet sein. Man erkennt ein wenig Treyarch Design ( Voll, klein, winkelig) aber auch Infinity Ward ( Lange Lanes zum Umlaufen)


    - Momentan noch gut, aber ich denke es wird bald schlechter werden: Die Vorratslieferungen mit Skins und Designs. An sich eine nette Sache, aber ich fürchte es kommen wieder lächerliche Albernheiten dazu.


    - Der Siegerkreis ist weiterhin eine sinnlose Sache, dort hätte die Scoretabelle gereicht


    - (((Diesen Punkt füge ich der Vollständigkeit halber hinzu, ist aber nur mein persönliches Ding: Ich finde das Spiel sehr schwer zu meistern... Ich bin kein super Spieler, aber ich sterbe sehr oft, verliere so einige Fights wo ich mich als Sieger gesehen habe und tue mich generell recht schwer dauerhaft gute Leistung im Spiel IW zu zeigen... KDs zwischen 0,8- 1,5 sind meistens die Regel... Das mag zum Teil daran liegen, dass ich noch nicht so gut auf der PS bin, vielleicht liegt es auch an meiner sensiblen Leitung (Ping bei BO3 meistens ca. 50-70, manchmal höher) aber vielleicht auch zum Teil am Spiel.)))


    - Abschussserien sind irgendwie nicht so dolle... Man fühlt sich nicht wirklich belohnt. Die Drohne ist wie immer nützlich, aber ein Versenger oder ein Bombardement ist absolut "hit or miss"... Andere Serien werfen auch kaum Kills ab... Bei MW2 z.B. konnte man mit einer AC 130 schon mal 10 Kills holen, hier hab ich nicht das Gefühl.. Selbst wenn jemand ein THOR erreicht, hol ich den direkt mit 3 Raketen runter... und die beiden höchsten Serien, diese Roboter finde ich auch nicht erstrebenswert..


    - Grafik ist ok, aber wie eigentlich immer gibt es keine sehenswerten Fortschritte, aber ich habe mir auch noch nicht jedes kleine Detail auf den Maps angeschaut.


    - Das Game ist extrem anstrengend, man ist permanent in Action, nach dem Respawn hat man je nach Situation und Map keine 3 Sekunden Zeit um mal loszulaufen, sich einen Weg auszusuchen oder ähnliches... Man hat das Gefühl, wenn man einmal kurz nicht 100% da ist, hat man verloren... Es fordert extremen Fokus, was ich mir etwas entspannter wünschen würde.


    Was mich stört, was das Game schlechter macht, was abfuckt...


    - TTK: Hier muss nachjustiert werden: Entweder müssen die Waffen schwächer sein, das Leben oder die TTK höher und die Regeneration muss höher sein, da man teilweise viel zu schnell stirbt. Es wird hierdurch sehr schwer einen Lauf zu haben oder mehrere Leute zu holen, da man eigentlich erstmal regenerieren muss... Ist nicht ultra schlimm, aber ein meiner Ansciht nach starker Kritikpunkt, da man öfter mal die Chance haben sollte, den Gunfight noch zu drehen.



    - Advanced Movement: An einigen Stellen wurde es echt merklich reduziert und fügt sich auch eigentlich angenehm in das Spiel ein, aber speziell heute wurde ich diverse Male einfach übersprungen und dann ist man sofort erledigt, weil man so schnell gar nicht den Controller rumreissen kann. Oft hat man auch Gegner, wo man sofort den SCUF erkennt: Es wird eigentlich permanent gesprungen, bei manchen denkt man sie haben ein Jetpack zum permanenten fliegen. Das ist mein persönlich größtes Gegenargument gegen das Spiel. Ich habe gestern noch gesagt, das Movement ist in den Hintergrund gerückt, was auf einigen Maps, bzw. an einigen Stellen auch stimmt, jedoch ist es an anderen Stellen und zum Beispiel auf Frontier absoluter Overkill... Ich hasse es in manchen Situationen. Ich bin eher ein Spieler "auf dem Boden" und nutze das Movement eher um mal irgendwo drauf zu kommen oder aus Spaß mal an der Wand zu rennen, aber im Zweikampf kommt dann jemand einmal von oben oder von links nach rechts durch die Map geschwebt und holt einen Blitzschnell weg, ohne dass man nach oben Zielen kann. (Ich möchte hier keinen Provozieren oder verletzen, aber ich würde es begrüßen, wenn SCUF Controller oder XIM (Keyboard und Maus) nicht mehr nutzbar wären...)
    ---------



    Das wären jetzt meine Eindrücke, ich werde den Beitrag editieren, wenn mir weitere Sachen einfallen. Die Punkte stehen gerne zur Diskussion, bzw. erläutere ich diese gerne, wenn etwas unklar ist.

  • Bin selber noch nicht dazu gekommen, die Beta anzuzocken (vielleicht morgen, wenn ich Lust haben sollte) - mal ein paar Fragen, an diejenigen, die es schon konnten:


    Wie wichtig ist das Advanced Movement im Gunfight? Kann ich Bootsontheground genauso erfolgreich spielen wie als Flummi, oder muss ich zwingend davon Verwendung machen, wenn ich was reissen möchte?


    Wie sind die Waffen so? Gibt es wieder brauchbare Semiautomatische ARs? Wie hoch ist da der Skillfaktor?


    Wie schauts mit den Feuerraten aus? Schießen die ARs wieder so langsam wie bei BO3 oder gibts auch mal Gewehre mit einer vernünftigen RoF?


    Nerven die Spezialisten krass?


    Wie hoch ist der "Randomfaktor"? Also wie viele Bullshit-Tode stirbt man, bei denen man das Gefühl hat, es war eigentlich nicht die eigene Schuld?


    Wie sehen eure KDs aus im Vergleich zu klassischen Titeln (BO1-2/MW-Serie)?

  • Wie wichtig ist das Advanced Movement im Gunfight? Kann ich Bootsontheground genauso erfolgreich spielen wie als Flummi, oder muss ich zwingend davon Verwendung machen, wenn ich was reissen möchte?

    Wichtig in meinen Augen. Gibt zwar gewisse Gebiete auf der ein oder anderen Karte wo man durchaus klassisch Erfog hat, aber vom Gefühl her ist zwar das Movement langsamer aber die Leute halt darauf eingespielt.

    Wie sind die Waffen so? Gibt es wieder brauchbare Semiautomatische ARs? Wie hoch ist da der Skillfaktor?

    Spielbar ist bislang nur eine Burstwaffe gewesen und ich fand die nicht wirklich gut. Zu oft das Gefühl gehabt, nix damit down zu bekommen.

    Wie schauts mit den Feuerraten aus? Schießen die ARs wieder so langsam wie bei BO3 oder gibts auch mal Gewehre mit einer vernünftigen RoF?

    Unterschiede gibt es deutlicher als in BO3 in meinen Augen. Gibt auch wieder Hybrid-Waffen. Also MPs die man eine AR wandeln kann via Moduswechsel usw.

    Nerven die Spezialisten krass?

    In meinen Augen ja! Dies plus Movement und die TTK sind meine Hauptkritikpunkte an IW.

    Wie hoch ist der "Randomfaktor"? Also wie viele Bullshit-Tode stirbt man, bei denen man das Gefühl hat, es war eigentlich nicht die eigene Schuld?

    Alleine durch die Spezis gibt es viele dieser Momente. Daran wird sich auch nichts ändern.

    Wie sehen eure KDs aus im Vergleich zu klassischen Titeln (BO1-2/MW-Serie)?

    K/D kann man zwar nicht einsehen, aber die Runden schließe ich unterschiedlich ab. Mal sehr gut, mal sehr schlecht. Allerdings ist mir die KD auch scheißegal. Damit macht man sich den Spielspass meiner Meinung nach nur selber kaputt.

  • Ich finds zu sehr BO3. Ich dachte da kommt was anderes, was "neues", etwas das "AWSOME" ist. Nix da, es ist einfach ein BO4.


    Spielen tu ich es trotzdem gerne, da es halt andere Maps, Gun's, Streaks usw gibt.


    Was mich stört ist das man ständig von hinten weggeholt wird. Da hätten sie für die Beta ruhig 2 grosse und 2 kleinere Maps nehemn können.


    Dann das mit der TTK. Weiss nicht an was es liegt, aber mir kommts so vor als ob man teils sehr benachteiligt ist. Ich brauche z.T. ein halbes Magazin bis der andere umkippt und der Gegner gerade mal 2-3 Hits.


    "Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen."

    Plato

  • Die Sache mit der zu kürzen TTK und dem noch zu starken Movement, sowie dass man teilweise zu viele Kugeln braucht, das sind sind alles Probleme die wir anscheinend alle haben, meldet diese Probleme bitte ebenfalls zurück:


    https://activision.allegiancet…bcorporate.dll?idx=3NBPCA


    Wenn wir das alle machen ist die Chance größer, dass sich was tut, immerhin fordern Sie das Feedback auch ein!


    Ich find das Spiel halt auch ganz gut, außer wenn ich mal wieder "ausgeSCUFFT" werde... die Kritikpunkte habe ich schon zurückgemeldet...


    Und zum trösten für alle: ich kriege auch öfters auf die Schnauze :D

  • Er hat schon Recht, man stirbt sehr schnell.Selber braucht man aber viel Muni bis der Gegner down geht.


    Halt typisch CoD, jedes Jahr das Gleiche.


    Genau, klar denkt man das immer von sich, dass man selbst etwas "benachteiligt" ist, und Höllenhaut hat auch recht, dass die Aussagen kontrovers sind...
    Aber: ich habe viele KillCams beobachtet, :da wird angelegt, 4 Treffer, vielleicht noch ein 5. Schuss zur Sicherheit, fertig... ich hätte es schon einige Male, dass ich wen verfolge, und verteile mit der gleichen Waffe mehrfach Hitmarker, oder zu killen...


    Trotzdem noch mal, wenn Ihr ähnlich denkt, haut bitte Feedbacks raus!!! Die Menge machts!