Rest in Peace Bud...

  • Bud Spencer, Carlos Pedersoli war für mich nicht einfach nur ein Schauspieler oder so.


    Nein ich bin mit ihm aufgewachsen, mit ihm, Terence und seinen Filmen. Carlos und Mario waren wohl so die Helden meiner Kindheit. Die Helden von vielen von uns.


    Ihre Filme, sie begleiteten nicht nur eine Generation von Kindern, wenn man bedenkt wie alt die Filme schon sind, so überleben sie Generationen. Lustig, ernst und doch mit einer wichten Aussage in den Filmen.



    Die Filme stehen für mich nicht nur für gute alte Filme, sondern für meine Kindheit, für eine unbeschwertere Zeit, für etwas tolles.



    Carlos war für mich wie gesagt nicht nur ein Schauspieler, er war für mich echt mehr. Er war nicht nur ein Teil meiner Kindheit, genauso wie Mario Girotti (und Michael Schumacher) hat er meine Kindheit geprägt.




    Heute beim zappen sah ich so auf die DVD Box mit den Filmen der beiden und hab noch daran gedacht dass er ja auch schon über 80 ist und hatte irgendwie ein komisches Gefühl... Die Meldung hat mich wirklich sehr getroffen...









    Bud du warst... nein du bist für viele, wirklich viele von uns nicht nur ein Teil unserer Kindheit, du warst nicht nur ein toller Schauspieler, ich hab den ersten Teil deiner Biografie mit viel viel Freude gelesen, den zweiten werde ich bald anfangen. Das Buch hab ich schon hier. Du warst ein sehr sehr toller Mensch.




    Ich weiß noch wie ich als Kind immer vorm Fernseher gehockt bin und so herzhaft lachen konnte wegen euch beiden! Ich kann heute noch ganz genauso herzhaft lachen wenn ich eure Filme sehe... Jetzt sehe ich sie aber noch einen Tick anders...






    Wir werden dich vermissen...
    Ich werde dich vermissen...


    Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. - Oscar Wilde


    Valar Morghulis | I am the one who knocks | \m/ Frei.Wild \m/

  • In Schwäbisch Gmünd wurde mal via Internet (glaube Facebook) nach einen Namen für einen neuen Tunnel gesucht.
    Die meisten Stimmen hatte der Vorschlag "Bud Spencer".
    Allerdings haben sich die "Entscheider" dann dagegen entschieden und den Tunnel "Einhorn-Tunnel" genannt. ||


    Auf jeden Fall wurde aber dann ein Schwimmbad nach ihm benannt: Das "Bud Bad". Fand ich auch ne schöne Geste.
    Und so bleibt er definitiv in Erinnerung. Auch wenn die jüngeren Generationen wohl mit dem Namen "Bud Spencer" nichts mehr anzufangen weiß...


    Dieses Jahr gehen irgendwie die ganz Großen... :byebye:

    Potato, potato, ching chong tomato


    Erylei.png


  • Hab es auch gerade gelesen...
    Mir ist die Kinnlade runtergefallen und hatte ne Träne im Auge.


    Ich kenne ihn, mit meinen 28 Jahren, nicht vom Beginn seiner Karriere,
    bin aber mit seinen Filmen in der Kindheit aufgewachsen.
    Schaue sie immer wieder an, obwohl ich sie "auswendig" kenne.


    Bud Spencer und Terrence Hill haben einzigartige Filme geschaffen, an die niemand herankommt/herankommen wird.



    R.I.P. Bud ;(;(:byebye:

  • Hat dir eigentlich schon mal einer mit einem Vorschlaghammer einen Scheitel gezogen?


    Aus 2 Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
    So geil
    Wie er im Flugzeug den Kranken transportiert und dann mit dem Tower redet.

  • War heut mit ner Freundin beim Lightpainting und da hat sie das hier geschrieben... :)
    Eigentlich wollten wir noch ein Feuerwerk für Bud abschießen, hab von Silvester noch Batterien übrig, aber des war so ne doofe die man mit ner Stange in den Boden rammen muss und des hat irgendwie nicht so gehalten. Schade. :/




    Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. - Oscar Wilde


    Valar Morghulis | I am the one who knocks | \m/ Frei.Wild \m/

  • Bin meinem Dad auf ewig dankbar das er mir als kleiner Knirps damals die Filme gezeigt hat und noch heute mit 35 Jahren schaue ich die regelmäßig,einfach weil die zeitlos sind.


    Danke Bud für die schöne zeit und dein Vermächtnis wird ewig weiter leben.


    Ruhe in Frieden Jumbo !!

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Richtig geschockt gewesen als ich das gelesen habe.
    Normal bewegts mich nicht so wirklich wenn eine Berühmtheit stirbt.
    Aber Bud war einfach was ganz besondres.
    Selbst mein Paps hat seine Filme von kleinauf gesehen und auch mir seine Filme näher gebracht. Schon krass wie lang Bud aktiv war.
    Allerdings.. Er ist halt doch 86 Jahre alt geworden und hat ein spannendes Leben gehabt.
    Da kann man sich eigentlich nicht mehr beschweren. Die meisten werden ja gar nichtmal so alt.


    Trotzdem mega traurig, eine Legende hat uns verlassen und wenn ich mal Kinder haben sollte, werden auch diese in die etlichen tollen Filme die das Spencer & HIll Duo gemacht haben eingeweiht.


    RIP Mücke
    ;(