[PC] Crash Seit März-Patch

  • Servus, ich habe momentan ein sehr nerviges Problem mit Black Ops III am PC.
    Seit dem letzten Patch (der am 2. März glaub ich) stürzt das Spiel immer wieder einfach ab. Keine Fehlermeldung, kein Garnix.
    Das ganze passiert im Match, dann bleibt das Bild stehen, 2 Sekunden Standbild und plötzlich bin ich am Desktop.
    Dass das ultranervig ist muss ich glaub ich nicht dazu sagen zumal die Freischaltungen auch nicht gespeichert werden weil das Spiel ja abstürzt. Dauert also wohl noch mit Dark Matter.
    Hab ein wenig recherchiert und die einzigen Lösungsvorschläge die ich fand waren entweder

    • Antivirus deaktivieren

    oder

    • Spieldateien auf Fehler überprüfen


    Hat beides nichts gebracht zudem ich auch kein Fan davon bin mein Antivirenprogramm zu deaktivieren damit ein Spiel läuft.
    Wäre für Hilfe wirklich dankbar.


    Meine Specs:
    Windows 10 x64
    AMD Radeon HD 7950
    AMD FX-8150 @ 3.60GHz
    12GB RAM

  • Gab's vielleicht ein Treiber-Update für die Grafikkarte? Bei Nvidia hat ein Treiber auch mächtig Ärger gemacht, zu Anzeigefehlern und Performance-Einbußen geführt. Sonst fällt mir spontan kein Lösungsansatz ein.

  • Hast du schon die lokalen Dateien über Steam überprüfen lassen?

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Da hilft wohl nur format c :pardon:




    Nette Tags btw. Hab leider kein Unlock all, aber ein paar Ansätze:
    Hast du mal bei den Grafikeinstellungen etwas herumgeschraubt und geschaut, ob es immer noch passiert? Vielleicht hilft es da was anzupassen, was sie beim Patch verbockt haben - Fenstermodus, Texturen, FPS-Anzeige... einfach durchtesten. Eventuell liegts auch am Windows 10.. wobei das meines Wissens ja angeblich voll unterstützt wird.


    Würd auch wie Niko sagt nochmal den Treiberstatus checken, eventuell gibts da auch von AMD ein Update.

    wallysig2y7kkx.png
    .:We are each our own devil, and we make this world our hell:.

  • Hab schon rumprobiert weil ich immer in Vollbildfenster spiele und dachte dann, es wäre gelöst als ~ 5 Matches hintereinander im normalen Vollbild kein Crash kam. Hat dann leider doch nicht geklappt.

  • hatte das Problem auch am anfang mit meiner R9 380 2 GB


    ist n Problem von ATI.. wenn du unter ne gewisse GPU auslastung fällst passiert es schon mal das die Grafikkarte der Meinung ist mal etwas Runtertakten zu müssen um Strom zu Sparen.. das mag dann BO3 nicht und der Rechner Schmiert ab


    Problem ist vorhanden seit ATI 15.1 weil die treiberseitig mittlerweile auf Stromsparen getrimmt sind


    Lösung:
    Grafik einstellungen höher Schrauben für eine höhere und Stabilere GPU auslastung



    Screen Resolution: 1920x1080, etc.
    Render Resolution: 100%
    Sync Every Frame: Off


    Shadow Map Quality: Medium. Helps puts gpu-usage at a good level.
    Dynamic Shadows: Off.
    Subsurface Scattering: Off.
    Order Independent Transparency: OFF.
    Volumetric Lighting: None.
    Anti-Aliasing: Filmic SMAA T2x.
    Ambient Occlusion: High. Reduces the number of shadows to be drawn, and can reduce slowdowns caused by shadows and dynamic shadows, and increase game smoothness.
    Motion Blur: Disabled.


    Alternativ:
    How to Fix Clock Trottling on AMD Cards:

    • Search for TFQ_NA in Regedit. This will take you to a folder like HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Class\{4d36e968-e325-11ce-bfc1-08002be10318}\0000. Inside the 0000 folder, you'll see lots of registry keys like "RadeonSoftwareEdition." If you do, you're in the right place!
    • Add a new DWORD 32-bit key in the 0000 folder and name it: PP_AllGraphicLevel_DownHyst
    • Set the value data to decimal 100.
    • Reboot.


    das bedeutet das die Karte bei intensiveren Grafikanwendungen nicht mehr Runtertaktet

  • Dass das Spiel abstürzt weil die GPU runtertaktet ist aber sehr unwarscheinlich - da gibt es eher hässliche Framedrops. Ich habe es mit meiner HD7950 und HD7970M aber nie erlebt, dass die Karte selbst in anspruchslosen Spielen heruntertaktet.


    Probiere mal ein Update der Grafiktreiber...


    Timo: "da is ein pfosten umgekippt - da is bestimmt ein pfosten gegen gelaufen"

  • Dass das Spiel abstürzt weil die GPU runtertaktet ist aber sehr unwarscheinlich - da gibt es eher hässliche Framedrops. Ich habe es mit meiner HD7950 und HD7970M aber nie erlebt, dass die Karte selbst in anspruchslosen Spielen heruntertaktet.


    Probiere mal ein Update der Grafiktreiber...

    hat ich damals auch probiert gehabt und so ziemlich alle durchgetestet...


    er dropt auch eher VCore als Takt wodurch die GPU instabil wird..


    Problem tritt vorallem bei den neuern auf.. zb bei der 380.. die für 970 MHZ n Vcore bereich von 1.050 bis 1.2 mV hat