Waffen & Waffenbalancing, eure Eindrücke?

  • Mahlzeit, wie seht ihr das Waffenbalancing in Blops3?


    Ich Spiele auf den PC und muss hier leidvoll feststellen das die SMGs recht omnipotent sind.. werde aber auch zu 90% von der VMP weggeholt.. die ich für meinen Geschmack extrem übertrieben Stark finde.. 0 Rückstoß mit hoher feuerrate..40er magazin und extrem schneller anvisierzeit.. auf den PC die absulute allroundwaffe die jedes sturmgewehr outclasset


    generell find ich die Sturmgewehre könnten n bischen mehr bumps vertragen
    die Vollauto schrottflinte ist im nahkampf eine echte plage


    MGs find ich ehrlich gesagt viel zu schwerfällig :/

  • die Vollauto schrottflinte ist im nahkampf eine echte plage

    Hast du die Haymaker selbst schon mal benutzt? Ich hatte vor dem letzten Patch 700+ Kills und jetzt ist das Ding komplett für die Tonne. Egal ob mit long barrel oder rapid fire; man bekommt nur Kills, wenn der Gegner entweder gar nicht oder nur schlecht zurückschießt. Ansonsten wird man gnadenlos von jeder SMG weggesprayt.

  • @johny walker.. reden wir von der gleichen waffe? der rückstoß geht n bischen rechts und links ja aber super easy zu kontrollieren.. selbst ohne griff



    @MP5 ich meinte sie ist nervig nicht das sie überpowert ist :) klar hat man gegen die smgs hier im spiel mit ihr kaum ne chance.. aber auch hier tut man sich mim sturmgewehr recht schwer


  • Kein Rückstoß? Die Waffe verzieht mehr als alles andere. Auch mit dem Griff.

    Dann spielst du aber nen anderes BO3 als wir. Ich werd auch zu 90% von SMGs gekillt und davon sind 80% VMPs.
    Die Waffe hat für ein SMG eine viel zu gute Range und macht einen sogar auf etwas weiterer Distanz Probleme, selbst wenn man ein AR hat.


    MP5 hat ja schon was zur Haymaker gesagt und hab mit Steven vorhin auch mal die Argus ausprobiert.
    Entweder der Gegner schießt kacke mit der SMG oder man hat eine Position bei der der Gegner sehr nah rankommt. Ansonsten hat man mit einer Shotgun keine Chance. Die Argus hat schon eine sehr gute Range, was aber (zumindest gehen wir davon aus) schwer Verbindungsabhängig ist.
    Habe Kills bekommen ohne anzuvisieren von 10m Entfernung. Anderes Spiel steht einer 1m vor mir und ich bekomm, wenn überhaupt, einen Hitmarker. Die Haymaker braucht oft 3 Schuss zum killen auf kurzer Distanz. Lächerlich für eine Waffe die darauf ausgelegt ist.


    Treyarch will im nächsten Patch auch die Dragon zu den SMGs hinzufügen :rolleyes:
    Spiel wird momentan von SMGs reguliert und wie gesagt ist die Dragon noch eine der Waffen die einem gehörig auf den Sack gehen.
    Selten benutzt mal einer wirklich die Locus, von der SVG gar nicht zu sprechen.

  • Vielleicht sollte man in der Diskussion hinzufügen auf Welcher Plattform man spielt.. auf der Konsole wird ja zusätzlich noch durch die Aimassist Reichweite balanced.... Waffen die dort ab ner gewissen reichweite unspielbar oder nur sehr schwer zu spielen sind .. sind auf den PC laserartig

  • Also auf der Konsole laufen auch viele Spieler mit der VMP rum. Ich persönlich habe sie auch schon ausprobiert, aber verziehen tut sie wie sonst was. Range, Schaden oder Feurerrate habe ich nicht bemängelt, aber die Genauigkeit ist wirklich unter aller Sau. :D

  • Also auf der Konsole laufen auch viele Spieler mit der VMP rum. Ich persönlich habe sie auch schon ausprobiert, aber verziehen tut sie wie sonst was. Range, Schaden oder Feurerrate habe ich nicht bemängelt, aber die Genauigkeit ist wirklich unter aller Sau. :D

    also auf dem PC heist das mit dem Rückstoß eher.. Unter aller Sau Gut.. :/
    Am besten noch mit Langem lauf und Laser für hipsspray und die Waffe ist der Dominator Schlechthin
    Selbst auf mittlerer Entfernung hat man mit nem Sturmgewehr sehr Schlechte karten gegen die Waffe..


    sag ja.. bei der konsole gibts noch als weiteren balancingfactor die reichweite des Aimassist


    vielleicht solltest du die Waffe mal ausprobieren.. auf dem PC laufen gefühlt dreiviertel der Spieler nur noch mit der Waffe rum auf allen Ranges.. das find ich momentan sehr störend da ich auch gerne andere Waffen Spielen würde..es aber schwachssinnig ist sie einzupacken weil sie einfach der VMP so massiv unterlegen sind das man nur noch aufs maul bekommt wenn man sie sich einstellt



    und ich möchte keine Skill gedönst diskussion jetzt aufwerfen ala zu blöd zum zielen ect.. ich Spiel schon n paar jahre Cod und hab in den letzten 9 jahren (seit cod 4) meine paar tausend Spielstunden runter

  • Hm, dann ist das wirklich ein PC-Problem.
    Auf der PS4 sehe ich, meiner Erfahrung nach, hauptsächlich AR's.
    Und SMG's sind relativ ausgeglichen von ihrem Erscheinen. :/
    Sollten mal anfangen beim Balancen Konsole von PC zu unterscheiden vielleicht? :)

  • Finde eigentlich, dass die Balance zwischen ARs und SMGs ziemlich gut ist. Kuda, VMP, Vesper, Razorback und Pharo sind wirklich gut, aber das gleiche gilt auch für die Sheiva, die XR, die M8 und die Man O War. Schwer zu sagen, welche Waffengattung stärker ist, aber ich würde eher zu den AR tendieren. Denn mit der XR sticht man sogar im Nahkampf fast jede SMG aus, auf Distanz ist wiederum die Sheiva die mit Abstand beste Waffe im Game. Einfach nur übel das Teil.


    Was mir nicht gefällt, sind die Sniper und die Gorgon. Die Sniper haben eine zu geringe ADS-Zeit. Gute Quickscoper, die das fehlende Aimassist kompensieren können, sind dadurch einfach zu stark. Die Drakon ist einfach albern stark mit der hohen Feuerrate. Und die Gorgon.. ganz ätzende Waffe. Braucht null Skill und ist dafür viel zu stark. Verleitet Spieler zu sehr nervigen Spielstilen.

  • Gorgon könnte nochmal einen kleinen Nerf gebrauchen und ganz dringend in meinen Augen die M8. Einfach nur nervig. Die Waffe nervt in jeder Situation und nicht nur ich beschwere mich darüber. Wie die auch noch die Schussrate erhöhen konnten.... sie gehört auf jeden Fall nochmal generft und zwar Schussrate und Genauigkeit. Ansonsten bin ich recht zufrieden mit der Balance. (PS4)

  • Gorgon könnte nochmal einen kleinen Nerf gebrauchen und ganz dringend in meinen Augen die M8. Einfach nur nervig. Die Waffe nervt in jeder Situation und nicht nur ich beschwere mich darüber. Wie die auch noch die Schussrate erhöhen konnten.... sie gehört auf jeden Fall nochmal generft und zwar Schussrate und Genauigkeit. Ansonsten bin ich recht zufrieden mit der Balance. (PS4)

    Kann ich bzgl. der M8 nur bestätigen. Wird sehr viel gespielt und auf Distanz sowohl Nahkampf absolut stark.

  • Also richtiges Quickscopen hab ich noch nicht gesehen. Und die Gorgon ist zwar stark durch ihre 2-Hit Kills, aber macht einen in der Bewegung etwas langsamer.


    @nargile
    Spielst du denn auf dem PC? Denn dort ist die Balance zwischen AR und SMG alles andere als "gut".
    Zumindest nicht wenn man die VMP nimmt. Lustig das du die KN-44 gar nicht aufzählst, dabei ist das mMn mit eines der besten, wenn nicht sogar das beste, unter den Sturmgewehren.


    Das schlimme ist dazu ja noch die Hüftfeuer-Genauigkeit. Man kann hinter einer Deckung stehen und man wird von jeder Kugel getroffen. Kaum Recoil und besseres Hipfire auf 5m als ne Schrot auf 1m. Da kann man nicht von "balanced" reden.

  • Gerade dass ihr euch hier nicht einig werdet, zeigt doch, dass keine Waffen wirklich OP sind. Bei AW waren sich alle einig, dass die BAL zu stark war. Wenn man mal eine anständige Umfrage macht, wo nicht nur diejenigen mitmachen, die sich mal gehörig drüber aufregen wollen dass sie in letzter Zeit von Waffe xy so oft gekillt wurden, kommt keine Waffe als alleiniger Spitzenreiter hervor. Und das spricht Bände.


    Mit der VMP ist es wegen dem Nerf auf mittlere Distanz ziemlich schwierig geworden, den Rückstoß zu kontrollieren, wenn der Gegner nicht nur stumpf da steht. Ich hab die Waffe einige Zeit auf Gold und finde sie keineswegs OP, man stößt an seine Grenzen. Sobald der Gegner strafet (= seitlich den Schüssen auszuweichen versucht, für die filthy Casuals unter uns), kriegt man oft mal 4-5 Hitmarker und fällt dann um. Das merkt ihr, wenn ihr die Waffe mal selbst spielt. Wenn ihr selbst im Schusswechsel nur stehen bleibt (dabei erwische ich mich selbst noch zu oft), hat jede Waffe leichtes Spiel, nicht nur die VMP.
    Die Haymaker z.B. braucht auf nahezu jede Distanz 3 Treffer. Das führt zu einer recht hohen TTK, aber die Waffe verzeiht es einem eben, wenn man mal daneben schießt. Darum hat sie durchaus ihre Vorteile. Aber in einem "fairen" Duell verliert man gegen viele SMGs, wenn der Gegner gut zielt. Einfach nur, weil SMGs auf kurze Distanz deutlich schneller killen. Aber dafür sind sie auch da.


    Ich persönlich habe keine Hemmungen, vermeintliche OP Waffen zu spielen, wenn ich Spaß damit habe. Bisher habe ich aber noch keine Waffe gefunden, die auf jede Distanz überlegen/im Vorteil ist. Und das ist von dem Standpunkt betrachtet, mit welcher Waffe ich selbst spiele, nicht worüber ich mich am meisten aufregen mag weil ich davon oft getötet werde. Jede Waffe hat ihre Nische, und wenn ihr mit euren ARs immer auf 5m von SMGs weggeholt werdet, solltet ihr euch fragen, wie sie so nah an euch rankommen konnten und wie ihr das verhindern könnt, wenn es euch stört. Wirklich OP ist in diesem Spiel keine Waffe, höchstens einige zu schwach (looking at you Brecci).


    Noch ein Beispiel für geteilte Meinungen: Schaffi und viele andere halten die KN44 für die Waffe schlechthin, ich hingegen habe mit keiner AR weniger gespielt, weil ich sie einfach grottenschlecht finde. Und es gibt auch genug andere, die die KN44 furchtbar finden.

  • Zitat von Acro

    Gerade dass ihr euch hier nicht einig werdet, zeigt doch, dass keine Waffen wirklich OP sind.

    Hier muss definitv zwischen Konsole und PC unterschieden werden. Offenbar gibt es hier grosse Unterschiede bei den Waffen.


    Was zumindest auf dem PC mit Abstand zu stark ist, ist die Drakon. Der nicht vorhandene recoil mit der RPM und 2shot/1shot ability ist bei weitem zu stark. Die Shieva verliert im direkten Vergleich in jeder Hinsicht.


    Allgemein halte ich die Sniper für zu stark, was vor allem an den verfügbaren optics liegt. Elo hat auf einer Sniper absolut nichts zu suchen und auch die anderen optics sollten irgendeine Einschränkung haben (ACOG hatte früher enormen sway, der ist mittlerweile praktisch nicht mehr vorhanden).


    Die SMGs sind an sich in Ordnung, auch wenn die VMP auf range vermutlich etwas zu stark ist. Dass hip fire mal wieder viel zu präzise ist, ist ja leider nichts neues mehr und betrifft alle Waffen.
    Ich habe mittlerweile sowohl die SMGs als auch die ARs auf diamond und habe mich nur mit der ICR wirklich extrem unterlegen gefühlt. Die XR-2 und M8A7 haben mir zB gar nicht zugesagt, trotz der enormen Präzision und TTK.


    Ebenso wenig kann ich nachvollziehen, weshalb jeder die Shotguns für zu schwach hält. Die pump action und Argus haben beide eine recht hohe 1shot range.
    Die Haymaker wurde zu Recht generft, sie braucht nach wie vor exakt 0 Skill und hat dementsprechend eine recht hohe TTK (und ist auf close range trotzdem noch stark). Mit ist seit MW2 nicht klar, wieso immer wieder eine auto Shotgun dabei ist, es ist fast unmöglich diese zu balancen.


    Zitat von Acro

    Jede Waffe hat ihre Nische, und wenn ihr mit euren ARs immer auf 5m von SMGs weggeholt werdet, solltet ihr euch fragen, wie sie so nah an euch rankommen konnten und wie ihr das verhindern könnt, wenn es euch stört.

    Vermutlich weil 9/10 objectives nunmal close range erzwingen. CoD hat seit jeher eher kleine maps, mit BO3 hat sich das nochmal etwas verschärft. Nach dieser Argumentation dürfte man nichts anderes als SMGs und Shotguns spielen.

  • Wieso braucht man für die Haymaker ( und andere Pumpen ) keinen Skill?


    Es ist bei dem Spiel gar nicht mal so einfach in die Distanz zu kommen wo man sagen kann " Den Gunfight" ( ist ja schon fast Point Blank range, ausser die Argus aber die verzeiht keinen Fehler )gewinne ich auf jeden Fall. Und wenn man es schafft ist es auch verdient mM nach. Das war bei AW noch deutlich einfacher imo. Die Haymaker braucht definitiv wieder einen kleinen Buff, die suckt in Hardcore nämlich auch. Genau wie die Brecci, die sind beide echt buttom tier.


    Abfucken tun nicht die Pumpen sondern die Oberschwitzer die 24/7 mit der "OP-Klasse" rumlaufen.


    ich habe schon fast ne Freudenträne im Auge wenn mich einer mit einer Waffe umnietet die die Leute so gut wie nie spielen :hihi:

  • Zitat von Schweinskopf

    Wieso braucht man für die Haymaker ( und andere Pumpen ) keinen Skill?

    Das habe ich so nie gesagt! Diese Aussage bezieht sich allein auf die Haymaker (bedingt evtl. auch auf die Brecci).


    Auch wenn ich kein riesen Shotgun Fan bin (ausser ich spiel sie selbst!), benötigt eine Argus natürlich Skill. Man hat eine Chance den Gegner 1shot auszuschalten, evtl. reichts für einen zweiten Schuss. Aber danach ist der Kampf entschieden (Ausnahmen gibt's immer, klar).


    Die Haymaker wurde/wird stupide aus der Hüfte geschossen und wenn ein Schuss daneben geht fällt das gar nicht auf, das Magazin ist gross genug. Tut mir leid, aber ich sehe keine Schwierigkeit darin, LMB gedrückt zu halten und ungefähr in Richtung des Gegner zu schauen.


    Das mag PC spezifisch sein, aber die Haymaker wird immernoch gespielt und ist auf maps wie Combine oder Aquarium trotzdem noch endlos nervig.

  • Ansonsten wird man gnadenlos von jeder SMG weggesprayt.

    Ja das macht sich schon auffällig bemerkbar. Nicht nur bei den SMGs alleine, sondern auch bei den ARs und Pistolen. Generell hat das aus der "Hüfte sprayen" sehr an Bedeutung gewonnen.


    Ich habe im letzten Prestige angefangen, nur noch die L-Car 9 Akimbo zu spielen. Ich habe auch nur noch exakt diese eine Klasse und siehe da, seit dem habe ich kaum noch Runden, bei denen ich weniger als 20 Kills mache (TDM). In der Regel liegen meine Kills bei 25-35. Einfach brain afk drauf losballern. Das ist für mich traurig und auch gleichzeitig langweilig, das einfach "sprayen" und "nicht zielen" zu so einem drastischen Erfolgsschub beigetragen hat.


    Ich habe es schon bereits zu Release gesagt, das da etwas gemacht werden muss. Aber wie schon in BO2, einfach SMG + Laser + Sprayen = win :brainsnake:



    Generell finde ich, das es keine OP Waffe gibt (für mich persönlich komme ich derzeit eben mit L-Car 9 Akimbo klar). Ich glaube eher, das eine ganze Waffenklasse es etwas leichter hat - das sind für mich die SMGs.