BO3 Hardcore oder Softcore ?

  • Ich spiele eigentlich nur Hardcore - wobei ich leider mangels Herrschaft und bei Nuketown auch mal nen Abstecher in SC mache.


    Mir gefällt in HC, dass das ganze Gehüpfe und Wall-Gerenne eigentlich sinnlos ist, da man nach wenigen Treffern stirbt und somit eher am Boden und in Deckung bleibt.

  • Nur noch Softcore. Anfangs eigentlich gerne in CoD Hardcore gespielt, aber die Community macht es sich selber kaputt. Sprich nur in den Ecken hocken, Ständig Grantwerfer ( ältere CoDs) und darauf habe ich keinen Bock. Hinzu kommt, dass man eigentlich viel Ranked also Arena spielt und ich daher auch keine Lust hätte, mich ständig umzugewöhnen.

  • Nur HC
    Ich finde es Panne das ich nem Typen in SC mehrfach in die Brust schieße und er mich währenddessen anvisiert und mich tötet ohne Kopfschuss.
    Dieses Onehit in HC ist vielleicht zu hart wenn sich beides in der Mitte treffen würde wäre es vielleicht am besten.
    Aber mit HC komme ich besser klar.

  • Eigentlich war ich bisher mehr SC. Bin aber in AW zum Ende hin auf HC umgestiegen, weil ich auch mal BurstWaffen spielen wollte und ich in HC damit besser zurecht komme.


    Grade jetzt in BO3 will ich lieber HC spielen.
    Wie @Fisch schon schreibt, fallen die Gegner in HC auch um, wenn man sie trifft.


    Find es aber sehr schade, dass es kein HC AB und HC Herrschaft gibt

    ...ich bin ein nOOb, na und?
    Hauptsache Spass dabei!
    :wikinger:

  • Nur HC
    Ich finde es Panne das ich nem Typen in SC mehrfach in die Brust schieße und er mich währenddessen anvisiert und mich tötet ohne Kopfschuss.

    Bingo. Hab bisher alle Teile SC gespielt. Aber in BO3 geht das bei mir nicht mehr.
    Komischerweise macht mein Bruder in SC Scills mit 17:10 oder 12:8......


    Klar ist er besser, weil er es schon länger spielt als ich,aber so schlecht in SC war ich noch nie.

  • moin



    seit cod 4 zocke ich nur noch hc.



    weniger treffer nötig für nen frag (sowohl als treffender als auch als getroffener)


    kein elendiges granaten gespamme und sinnloses rumgeballere wegen der gefahr eines teamkills


    wenige bis gar keine sniper


    kein fadenkreuz, muni anzeige, wie lange es zum nächsten streak braucht usw. halt kein hud


    keine sche... minimap



    wesentlich taktischer und anspruchsvoller. wie nen angestochenes schwein über die map stolpern kannst vergessen. man braucht defentiv gute reflexe denn wer zu erst trifft gewinnt.




    das argument der hc kritiker das hc ja so viel einfacher sei weil die gegner ja so schnell down sind mag stimmen nur vergessen diejenigen ganz gerne das man selber ebenso schnell down ist ;-)



    camper gibt es überall. es sind weder mehr oder weniger als noch in bo2. und dank dem perk six sense (oder wie sich das nennt) haben die es wesentlich schwieriger



    ich finde es extrem schade das die hc community so klein ist. selbst jetzt bei bo3 sehe ich schon immer wieder die gleichen leute in der lobby. aber nungut so kennt man zumindest seine gegner (wer verhält sich wie, spielstil usw).


    daher ist die modi auswahl auch auf lediglich vier beschränkt. ansich in ordnung nur lässt sich ausgezeichnet darüber streiten welche modi es sein sollten ;-). ffa muss bleiben, dann noch kc und/oder herrschaft (tdm is nen klassiker und daher in der liste gesetzt) und ich bin zufrieden.




    mfg






    ps.: man könnt ja mal eine liste der ingame namen der aktiven hc spieler machen


  • kein elendiges granaten gespamme




    ps.: man könnt ja mal eine liste der ingame namen der aktiven hc spieler machen

    Sehe das genauso wie du. Allerdings war es in AW zum Ende hin schon relativ nervig. Da rannte jeder mit dem Granatwerferdingensunterbauscheissendreck rum.
    Zum Glück gibt es das Teil on BO3 nicht.


    Das es Herrschaft nicht als HC Modi gibt, fuckt mich immer noch ab.
    Spielen zwar öfters CTF, macht aber bei weitem nicht so Laune.


    Eine Liste mit ausschließlich HC Spielern wäre cool.

  • Yippiiiieeeh!


    Bald kommt HC Herrschaft und HC AB dazu!


    Ich freu mich schon auf HC AB. Dort liegen nicht so viele Camper in den Ecken.


    Dann kanns ja losgehen


    hopsihopsihopsihopsihopsihopsi

    ...ich bin ein nOOb, na und?
    Hauptsache Spass dabei!
    :wikinger:

    Einmal editiert, zuletzt von DrHonig ()

  • Früher habe ich nur Core gespielt. Mittlerweile bin ich auch zu HC übergegangen, spiele quasi beides. Ich denke durch HC wird man besser, weil man sich die "dummen Aktionen" abgewöhnt die man in HC auf keinen Fall überlebt. Ausserdem werde ich viel aufmerksamer.


    Und großes + bei HC ist das ich nicht so schnell am ragen bin. Denke mir dann wenn es komisch war " Ok er war dann doch ne hundertstel schneller". Keine Killcam, kein rage hopsi


    Und nochmal und :D Man kann wirklich auch so beschissene Waffe spielen, taugen tut irgendwie alles.

  • Ich spiele beides, sogar sehr gern und auch in Abwechslung. Softcore weil ich da auch mal verrückte Aktionen machen kann und trotzdem bei irren Schusswechseln als Gewinner rausgehen kann. Ich liebe heftige Dogfights in denen das bessere Movement zählt, denn es ist schon eine Kunst für sich diverse Bewegungen mit der Umgebung (Wände etc) zu kombinieren und trotzdem noch einen Kill hinzubekommen. Manchmal habe ich einfach so ne "drandraufdrüber" Phase die ich in SC einfach am besten ausleben kann.


    Dazu ist SC imho besser um den Rang schneller zu leveln, ich kann Granaten, Spezialistenaktionen und anderes Zeugs auf die Objectives loswerfen ohne befürchten zu müssen, wegen Teamkills zu fliegen. Man bekommt einfach mehr Punkte für die investierte Zeit.


    HC wiederum ist gut wenn ich es mal etwas ruhiger brauche. Wenn ich bei SC das Gefühl habe dass mal wiederkeiner umfällt und ich frustriert bin oder erschöpft von den letzten Runden. Dann darfs auch gern mal ne Runde HC Herrschaft oder TDM sein.

    Man kann wirklich auch so beschissene Waffe spielen, taugen tut irgendwie alles.

    Genau dafür spiele ich auch HC. Es gibt Waffen mit denen habe ich persönlich in SC einfach keine SChnitte, ich bin ein denkbar schlechter Schnipper und die Burst-Waffen sind gegen die übermächtigen MPs auch eher nutzlos in SC. In HC kann man diese wenigstens vernünftig leveln. Und seit sie die Respawn-Time endlich begraben haben, macht das jetzt nochmal soviel Spass. Zwar hätte ich gern noch eine Killcam (weil es mich eher beruhigt wenn ich weiß, warum der Gegner mich jetzt da weggeholt hat), aber dank Kinomodus kann man sich das Match und die "komischen" Gegner ja ganz in Ruhe anschauen.

    wallysig2y7kkx.png
    .:We are each our own devil, and we make this world our hell:.

  • Schon immer nur nur HC. Meine Begründung dafür fällt wohl etwas aus der Reihe: SC nervt mich hauptsächlich deswegen, weil Jeder einfach mal so eben ins Gebüsch reinhalten kann, wenn es da raschelt. Egal ob Freund oder Feind. Bei HC muss man schon genau aufpassen, auf wen man losballert.

  • Ich Spiele nur HC.
    Begründung:
    -Im SC fällt bei mir keiner (ich bekomme zwar Hitmaker, aber fällt kaum einer)
    -Keine Regeneration, somit realistischer (im richtigen Leben würde ich mich auch nicht nach einem Treffer in sekunden erholen. Zudem könnte ich im reallife ja auch nicht durch ein Teammitglied schiessen ohne das ihm was passiert.)
    -Taktischer durch Teambeschuss (dadurch das es friendly fire kills gibt gehen die meisten [nicht alle, aber die meisten] taktischer vor.)


    Nachteil ist halt, das die Arena nur im SC ist.

  • camper gibt es überall. es sind weder mehr oder weniger als noch in bo2. und dank dem perk six sense (oder wie sich das nennt) haben die es wesentlich schwieriger

    Wie funktioniert eigentlich der Perk SIXTH SENSE in HC ohne Minimap - ist der nicht an dieser gebunden ?(