Eure Lieblingsmaps

  • Welche Map spielt ihr am Liebsten? 102

    1. Infection (34) 33%
    2. Combine (33) 32%
    3. Fringe (31) 30%
    4. Aquarium (20) 20%
    5. Hunted (20) 20%
    6. Redwood (14) 14%
    7. Stronghold (14) 14%
    8. Breach (13) 13%
    9. Metro (10) 10%
    10. Exodus (9) 9%
    11. Havoc (8) 8%
    12. Evac (7) 7%

    Mittlerweile ist Black Ops 3 schon einige Tage im Handel und einige Stunden an Spielzeit sind rein geflossen. Darum interessiert es mich, welche Maps ihr am Liebsten spielt. Ich habe eine Umfrage eingefügt und würde mich freuen, wenn ihr daran teilnehmen könntet und vielleicht in einem Beitrag erklärt, warum ihr so abgestimmt habt. Jeder hat drei Auswahlmöglichkeiten.


    Ich lege direkt mal los.
    Breach finde ich toll, mir gefallen die ganzen Laufwege richtig gut. Die Map besteht ja eigentlich nur aus Dächern, finds toll wie man von dem einen zum anderen springen bzw. an der Wand entlang laufen kann.
    Fringe gefällt mir auch gut, ist nicht allzu groß und mag den Aufbau der Map einfach.
    Für Infection hab ich auch abgestimmt, wie viel Liebe in diese Map gesteckt wurde ist der Hammer, das sollte man sich wirklich einmal in Ruhe angucken und schauen was rundherum los ist.

  • Da ich fast ausschließlich nur S&Z spiele sind meine Ansichten der Maps sowieso andersn.EVAC, Infection und Aquarium - mittelgroß, weitläufig und gut überschaubar.


    Mit Combine & Stronghold kann ich mich bei diesem Modus nicht anfreunden, Combine
    kann man als Verteidiger einfach im Spawn stehen bleiben und auch Stronghold lässt sich blöde als Angreifer spielen.

  • Find eigentlich alle Maps ok über gut bis sehr gut. Nur Breach hasse ich wie die Pest. Da kommt bei mir so ein richtiges AW-Feeling auf, die Gegner kommen da immer von überall. Kommt mir zumindest so vor.

  • Eine wirkliche Lieblingsmap habe ich nicht, spiele eigentlich alle Maps gerne. Wobei mir Redwood bis jetzt irgendwie am besten gefällt.

    "Kleidung ist gegen Gott, wir tragen Schweinehack!"

  • Für mich eindeutig Infection, Fringe und Aquarium.


    Infection: Bei der Map kommt bei mir ein wenig WaW Feeling auf. Finde die Map an sich auch sehr gut spielbar.


    Fringe: Ein kleiner Hauch Firing Range kommt in mir hoch, wenn ich die Map spiele. Gefällt mir vom Aufbau super.


    Aquarium: Finde die Map an sich schon sehr gelungen und großer Pluspunkt sind die Wasserwege. Finde ich gut umgesetzt.

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

  • Bisher gefallen mir Infection, Fringe und Breach recht gut. Insgesamt finde ich fast alle Maps mehr oder weniger gelungen, aber Metro geht gar nicht. Da habe ich ein paar mal Hardpoint und Domination gespielt und gerade drinnen wird man ständig von der Seite erschossen, weil dieser Bereich einfach viel zu offen ist.

  • Lieblingsmaps

    Aquarium:
    Ok die hat etwas. Vom Aufbau hat die aber eigentlich nichts besonderes, finde die vom Design her aber einfach so Treyarch typisch. Wirkt dabei eher wie eine DLC Map. Erinenrt mich immer an Zoo aus BO, vermutlich wegen dem Thema.

    Fringe:

    Ich weiß garnicht recht. Finde die einfach cool. Hat irgendwie ewas von Pipeline aus MW.


    Evac:
    Habe immer gute Matches darauf. Da hat sich bisher nichts schlimmes bei mir eingebrannt :)


    Hassmaps


    Metro:
    Ich habe ja nichts gegen symmetrische Maps undso. Plaza und Meltdown aus BO" waren z.B. richtig geil. Aber auf dieser Map finde ich mich einfach nicht zurecht. Ich hab die sicher schon 10 mal gespielt und weiß nochimmer nicht, wo ich da nun gerade spawne etc. muss immer auf die große Karte sehen um überhaupt zu wissen, in welche Richtung ich gehe. Genauso planlos spiele ich dann auch.

    Havoc:

    Da gammeln se alle immer nur hinter irgendwelchen Felsen usw.


    Hunted:
    Cool aussehen tut sie ja aber ich finde den Aufbau einfach dreckig. An jedem Weg irgendwelche Headglitchpositionen. Dann noch tausende einzelne Verknüpfungen der Wege. Das is mir echt zuviel.

    Erwähnenswert


    Redwood:
    Die sieht auch echt klasse aus mit den Bäumen. Leider stehen davon zuviel rum, sodass man da Luftabwehr vergessen kann.


    Infection:
    Ok total krank manche Stellen da. Die Map kombiniert aber irgendwie einmal W@W und die Map Bloc aus MW. Sowas mag ich.

  • Ich hab mal für Fringe, Redwood und Infection gestimmt, aber auch die anderen Maps wie Aquarium, Hunted und Co. gefallen mir, einzig Metro, Stronghold und Combine sagen mir nicht so zu.

  • Metro ist schlecht, aber Chasm und Stormfront in Ghosts haben den Vogel abgeschossen.

    Fand ich beide nicht so schlecht.
    Mir ist allerdings eine Map eingefallen, die schlechter ist. Freefall! :patsch: Die ist so unglaublich schlecht.

    sig_bo3_bobaaqjol.png


    lis26du14.png


  • Ich weiß gar nicht, was ihr alle gegen Metro habt? Für S&D ist das eine richtig gute Map. :) B an den Schienen und A unten im Durchgang. Passt perfekt. Schaut auch nicht schlecht aus.

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

  • Fand ich beide nicht so schlecht.Mir ist allerdings eine Map eingefallen, die schlechter ist. Freefall! :patsch: Die ist so unglaublich schlecht.

    Ich fand Siege in Ghosts noch schlimmer.
    Und die AW Maps zähl ich mal nicht, da mir die irgendwie nichtsmehr sgaen bei 12 Stunden Spielzeit davon. :D

  • Hab mal für Aquarium, Combine und Hunted gestimmt. Combine ist einfach schön klein und actionlastig. Da gibts sehr viele Gunfights und idR auch viele Punkte, genau mein Ding.


    Aquarium ist vom Aufbau einfach top und sieht von den Farben her richtig schön aus. Mittelgroß, actionreich, aber auch genug Möglichkeiten zu flankieren. Nur für meine Begriffe etwas zu viele Gebäude, weshalb Killstreaks nicht so gut sind. Errinert mich etwas an die Paintball-Map bei BO2.


    Hunted sieht richtig cool aus, ist eine sehr schöne Map um zu flankieren mit den ganzen Unterwasserrouten. Dazu nach oben hin offen, also gut für Killstreaks. Gefällt mir alles in allem einfach sehr gut.



    Ich finde die Maps aber im Großen sehr gelungen. Hatte selten so viele Karten bei einem CoD, die mir echt gut gefallen haben. Fringe, Infection und Breach zocke ich auch gerne, sogar Maps wie Evac, Stronghold, Redwood oder Havoc machen Spaß, obwohl ich eigentlich kleinere Maps mit klaren Kontrasten bevorzuge. Ach ja, Nuk3town ist natürlich wie immer der Hammer, aber die Karte scheint ja außerhalb der Wertung zu laufen :D



    Die einzigen Ausnahmen sind Metro und Exodus. Vor allem erstere ist einfach nur ätzend. Sind für meine Begriffe eher Ghost-Karten, absolut unübersichtlich und zu viele Etagen, Räume, Routen, Schusslinien.. Wenn man überlegt, dass das in den letzten 2 Jahren aber so die Durchschnittsqualität von CoD-Maps war, hat Treyarch hier echt einen sehr guten Job gemacht. Die Maps sind abwechslungsreich, aber der Großteil macht trotzdem Spaß.