Call of Duty: Black Ops 3 – Multiplayer Gameplay Videos online!

  • Warum gibt es denn Mist QS? Wo ist der Sinn, das ich mit einer Langstrecken Waffe im Gebäude rumrennen darf.
    Dieses hoch gejumpe und sliden ist auch nervig, du denkst hast einen strategischen Platz gesichert und die jungs kommen die Wände hoch gerannt.
    Sonst wäre es echt ein Super Spiel geworden.

    Laut dem Interview, und anhand dem Gameplay Videos von diesen diversen Youtubern, kann man nicht an allen Wänden entlang rennen.


    Es gibt bestimmte Zonen oder Wände auf der Map wo man das machen kann, und nicht überall.

  • Laut dem Interview, und anhand dem Gameplay Videos von diesen diversen Youtubern, kann man nicht an allen Wänden entlang rennen.
    Es gibt bestimmte Zonen oder Wände auf der Map wo man das machen kann, und nicht überall.

    Außerdem sollte man das Springen nicht immer einsetzen, in diesem Video erklärt Fantou warum das auch nach hinten losgehen kann:


  • Wahrscheinlich sind es eben nur die großen Flächen und es gibt dann 4-8 daovn je Map.
    Es ist doch viel besser als in AW, wo man überall rumfliegen konnte.


    So hast Du nur den Boden und bestimmte Wände zu beobachten.
    Also auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, auch für Nörgler..

    A fronte praecipitium, a tergo lupi!
    Lateinisches Sprichwort
    "Den Rückstoß!"
    Simo Häyhä auf die Frage, was er empfand, wenn er abdrückte und einen russischen Soldaten tötete.


    "Bier ist der überzeugenste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
    Benjamin Franklin

  • Definitiv weniger Laufwege, was eine absolute Verbesserung gegenüber AW ist (mehr Taktik ist wieder gefragt, insbesondere bei S&Z). Wandläufe und Sprünge mögen für einige Maps interessant sein, sicher jedoch nicht als das Movement überhaupt. Was nerven die Frösche in AW X( !

  • Also sieht schon mal nach einem deutlichen Fortschritt zu AW aus. Finde zwar immernoch, dass dieses Übermovement nicht sein muss, aber die Maps scheinen jetzt besser darauf ausgelegt sein und sich wieder mehr am 3-5 Wege-Prinzip zu orientieren. Macht das ganze nicht mehr so konfus wie bei AW. Der Grafikstil gefällt mir auch richtig gut. Gute Kontraste, klare Farben, wie bei BO2 halt und nicht so ein Matsch wie die Titel die danach kamen. Aber man wird final wohl die Beta abwarten müssen, um Aussagen drüber treffen zu können, wie heftig flankiert wird etc.


    Über die Lag Comp kann man jetzt auch natürlich noch nichts sagen. Ich bin aber insgesamt vorsichtig optimistisch, dass BO3 an BO2 ran kommt :)

  • Was ich persönlich gut finde, denn genau diese Engine sorgt dafür, dass ich immer noch das typische CoD Feeling habe. Bei einer neuen Engine ist es möglich, dass genau dieses Feeling verloren geht.


    Ist zumindest meine Sicht der Dinge.

  • Was ich persönlich gut finde, denn genau diese Engine sorgt dafür, dass ich immer noch das typische CoD Feeling habe. Bei einer neuen Engine ist es möglich, dass genau dieses Feeling verloren geht.


    Ist zumindest meine Sicht der Dinge.

    Das mag wohl stimmen, aber wie lange soll es noch so weiter gehen? Der Code ging nun durch so viele Haende, alte Probleme werden mitgeschleppt, zum Teil verschlimmbessert (ich kenne das, da 10 jahre in der b2b-Plattform Programmierung taetig gewesen).


    Es sollte doch selbst bei denen bekannt sein, wie stark die Serie gelitten hat. Warum setzt man nicht endlich auf einen "neuen" und "frischen" Code? Natuerlich trifft man auf neue Probleme und klar, diese kosten Zeit und Geld.


    Never change a running system heisst es ja... passt nur hier so langsam nicht mehr.

    Play highskilled & non-sober online since 2000.

  • Solange die Entwickler nicht garantieren können, dass mit einer neuen Engine das selbe Spielgefühl auftritt, sollte man es lassen.


    Es ist eines der Gründe weshalb CoD auch nach all den Jahren gezockt wird. Ein nicht zu unterschätzender Fakt. Und auch eine neue Engine sorgt nicht für weniger Fehler. Schaut man sich einige neuere Software an, dann findet man auch dort Schwierigkeiten.

  • Grundsaetzlich habe ich nichts gegen eine alte, zugestaubte Engine,wenn jene halbwegs funktioniert. Fuer mich waren und sind q3 und rtcw das non-plus-ultra. Es muss aber mal ein Schritt nach Vorne erfolgen und der besteht leider nicht nur aus neuen Rendern, Scripten, anderen Szenario, amazing Fische oder einem treuen Hund.


    Es ist und bleibt nun mal ein absolutes Wagnis und kann den Griff zur alten Resourcen nachvollziehen, allerdings kommt man sich so langsam veralbert vor. Andere Studios etc. wagen den Fortschritt doch auch.

    Play highskilled & non-sober online since 2000.

  • Die werden schon ihre Gründe haben, weshalb es ist, wie es ist. Gerade Activision, die alles bis ins kleinste Detail analysieren, wissen ganz genau wann sie etwas machen oder bleiben lassen. Wann sie investieren und wann nicht. Und ich sehe ehrlich gesagt auch keine Veranlassung, eine neue Engine unbedingt für CoD zu verwenden. Die bisherige läuft recht rund, bis auf Fehler, welche quasi schon immer da waren.


    Die Frage ist da schon eher, weshalb man unbedingt eine neue verwenden möchte. Fehler sind bei der alten und neuen Engine gegeben. Sieht man an den ganzen "neuen" auch. Grafik reicht vollkommen aus, da muss man nicht ansetzen. Verbindungsqualität (und alles was damit zusammenhängt) ist in erster Linie am System gekoppelt.


    Wenn man sich veralbert vorkommt, aus welchen Gründen auch immer, sollte man das Spiel im Regal lassen und sich anderen Spielen zuwenden. Nur so zeigt man seine Unzufriedenheit. (auch wenn es nichts bringt, denn CoD macht mir und vielen anderen immer noch Spass)

  • Bis Bo2 hat mir CoD auch immer Spass gemacht und das auch langfristig. Grafik betrachte ich eher als Nebensache, da es wichtigere Faktoren fuer anstaendiges Gameplay gibt. Ghosts und AW waren nun der Punkt, dass Bo3 vorerst nicht gekauft wird.


    Wuensche jeden Spieler viel Spass mit dem neuen Teil und hoffe das man diesmal aus alten Fehlern gelernt hat. Die Serie benoetigt dringend wieder Aufwind. :)

    Play highskilled & non-sober online since 2000.

  • So wie es aussieht, wird es doch vom Gameplay her, nicht so ein ,, rumgehüpfe". Kann auch sein das ich da zu voreilig bin. Hoffe das es aber mehr an Bo1/Bo2 erinnert. Vll. kennen die Spieler die Maps noch nicht so deshalb laufen Sie nur rum.


    Aber laut den Kommentaren hier, wenn ich das richtig aufgefasst habe, wird es doch etwas langsamer als AW.

  • Ich bin nach dem BO2 Release auf BF3 umgestiegen und hatte wegen der anderen Engine und des ganzen fehlenden CoD-Feelings auch arge Bedenken. Nach ein paar Tagen intensiven spielens, war das vorbei.
    Man gewöhnt sich so schnell um, da sollte eine neue Engine wohl nicht das Problem von CoD sein.
    Da gibt es bestimmt eine Menge anderer Baustellen ...

  • Ich bin nach dem BO2 Release auf BF3 umgestiegen und hatte wegen der anderen Engine und des ganzen fehlenden CoD-Feelings auch arge Bedenken. Nach ein paar Tagen intensiven spielens, war das vorbei.
    Man gewöhnt sich so schnell um, da sollte eine neue Engine wohl nicht das Problem von CoD sein.
    Da gibt es bestimmt eine Menge anderer Baustellen ...

    Ich spiele auch einige andere Shooter, wenn sich die Gelegenheit bietet und ich Bock habe. Doch bei keinem anderen Shooter fühle ich mich sofort "heimisch", wenn ich es wieder spiele. Das ist einfach ein sehr großer Pluspunkt und ich bin mir sicher, dass es allen ähnlich ergeht, die CoD noch regelmäßig spielen.


    Und welche anderen Baustellen, als die Verbindung gibt es denn noch? Nichts, was nicht Geschmackssache wäre.