Call of Duty: Black Ops 3 - PC: Dedizierte Server, FOV-Slider und 200 FPS bestätigt!

  • Für die kleine Randgruppe "PC-Spieler" machen die aber eine Menge Aufwand. :arghs::kiss::sarcastic:


    Die neue Informationspolitik finde ich richtig gut. Warum nicht gleich so. Dazu noch eine Beta - so ist man nahe am Kunden. Schade, das mir das Setting nicht gefällt, aber man kann wohl nicht alles haben.

  • Für die kleine Randgruppe "PC-Spieler" machen die aber eine Menge Aufwand. :arghs::kiss::sarcastic:


    Die neue Informationspolitik finde ich richtig gut. Warum nicht gleich so. Dazu noch eine Beta - so ist man nahe am Kunden. Schade, das mir das Setting nicht gefällt, aber man kann wohl nicht alles haben.


    Die kleine Randgruppe PC, macht insgesamt mehr Umsatz, als alle Konsolen zusammen. :P
    Quelle

  • Die kleine Randgruppe PC, macht insgesamt mehr Umsatz, als alle Konsolen zusammen. :P
    Quelle


    Zitat

    Allerdings sind es nicht die klassischen Spiele, die für diesen Umstand gesorgt haben, sondern der Erfolg der Free-2-Play-Titel wie die "unglaublich erfolgreichen" MOBAs – etwa League of Legends. Die sucht man bisher auf Konsolen meist vergebens.


    Ach, Virus, die Herausforderung verlierst du. Soll ich wirklich den Umsatzanteil der PC Spieler an den letzen COD Teilen heraus suchen? Ne, für die paar Prozent lohnt es sich nicht :rolleyes::Phopsi

  • Man ich freue mich.


    BO1 und BO2 waren meine absoluten Lieblingsableger der CoD-Serie.


    Ghosts hatte ich mir zwar gekauft, bin da aber glaube bei 2-3 Spielstunden stehen geblieben und AW war das erste CoD, was ich mir gar nicht erst gekauft habe.


    Die ersten News hören sich ja super an. Der PC wird wieder mehr unterstützt. Kein rumgejumpe wie bei AW. Waffen können wieder gelevelt werden.


    BO2 war ja auch in der Zukunft und da hat man es finde ich mit dem Zukunftsgedöns nicht übertrieben. Wenn man es bei BO3 auch nicht übertrieben wird, dann wird es für mich definitiv ein Pflichtkauf! :thumbsup:


  • EDIT BY VAGANTX:


    Weil ich gerade Bock drauf habe und es irgendwie so schön passt, aber einen Beitrag nicht wert ist, so wie dieser Kommentar vom Kollegen Virus.


    THE CAKE IS A LIE!

  • Same as previous Black Ops titels....


    Ist ja schön, bekanntlich hatte aber nur das erste BlackOps richtige dedizierte Server.... ;) Und ich könnte drauf wetten wenn die das gleiche wie in BO II machen.


    Timo: "da is ein pfosten umgekippt - da is bestimmt ein pfosten gegen gelaufen"

  • Wenn das Spiel einen Serverbrowser besitzt, würde ich es mir direkt bestellen. Sonst werde ich es wieder sein lassen. Ich verstehe nicht wieso sie das nicht mehr einführen. Treyarch müsste keine Server mieten und könnte sogar noch Geld durch den Verkauf von Serverlizenzen machen. Ein Serverbrowser kann sogar ein schlechtes CoD spaßíg machen. MW3 mit Dedis war super.

    Zitat

    this kid is bunny hopping all the way through ivy out middle to our connector OUT IVY THROUGH OUR CONNECTOR OUT MIDDLE LIKE A SPEED DEMON

  • Sobald die bei eigenen Dedizierten Servern die Game Daten frei geben kann man wieder Modden = Eigene Waffen Cammos , Waffen Stärken, Mp's , Grafiken ändern ect..
    Dann würden sie keine DLC's mehr verkaufen können ect ... Einfach mal nachdenken ..
    Und ich glaube nicht das sie ein Spiel ohne DLC's führen wollen .. Dafür geht denen auch die Knete vor die sie Verdienen wollen ..


    Das Wort DEDIZIERTER SERVER ist so Abwandelbar .. Und es ist noch April xD ;)

  • Zitat

    Sobald die bei eigenen Dedizierten Servern die Game Daten frei geben kann man wieder Modden = Eigene Waffen Cammos , Waffen Stärken, Mp's , Grafiken ändern ect..
    Dann würden sie keine DLC's mehr verkaufen können ect ... Einfach mal nachdenken ..
    Und ich glaube nicht das sie ein Spiel ohne DLC's führen wollen .. Dafür geht denen auch die Knete vor die sie Verdienen wollen ..


    Das Wort DEDIZIERTER SERVER ist so Abwandelbar .. Und es ist noch April xD ;)


    Naja, bei BO1 war es mMn die beste Lösung. Mietbare Dedis ohne freie Serverfiles. Da gab es dann auch ohne Modtools keine Mods

  • Die müssen so ein Informationsstrom veranstalten, da man dem Shitstorm (gerade wegen AW und Zukunftssetting) entgegen arbeiten muss...


    Das nennt man Verkaufspolitik... :smoker:


    Was wirklich unter dem Strich rauskommen wird, bleibt abzuwarten...
    Hier liest man so vieles (Infos zu Bo3), was man die Jahre vorher auch in ähnlicher Form bei den Ankündigungen zu den Vorgängern schon gelesen hat...

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."

  • Nett, dass man es ihnen dieses Jahr nicht aus der Nase ziehen muss.
    Treyarch vertraue ich bei der PC Version, da kann sich manch Entwickler einen Scheibe abschneiden. Und immer damit zu argumentieren, PC ist doch nicht so wichtig, und viel weniger Leute spielen es dort:
    Wtf, würde man mal wieder einen guten Port rausbringen, und ein wenig sympathischer vorgehen, würde die Playerbase auch wieder wachsen.


    Zitat

    Naja, bei BO1 war es mMn die beste Lösung. Mietbare Dedis ohne freie
    Serverfiles. Da gab es dann auch ohne Modtools keine Mods

    Viele, einschließlich mein Vergangenheits - Ich, haben halt mit MW2 begonnen, und konnten dann mit dem Serverbrowser wenig anfangen :D

  • Hört sich alles echt nicht schlecht an, Setting ist mir sowieso ziemlich wayne solange es sich gut spielen lässt
    CoD war eh immer schon nur fürn bisschen rumdaddeln ohne viel nachdenken gedacht, zumindest bei mir. Für "ernsthaftes" zocken hat man CSGO usw.


    Naja mal bis zum November abwarten :D

  • TeyArc scheint auch keine Leadplattform zu haben (zum ersten mal seit Modern Warfare 1 dass man das ließt [Xbox halt seit dem immer gewesen]). Sie entwickeln alle Versionen gleichzeitig und zeige auch alle 3 schon. Eine sehr gute Sache muss man sagen :)


    „At the game's full reveal in Santa Monica, Black Ops 3 was shown running on Xbox One, PlayStation 4 and PC - with the latter being shown off with full 4k support.“


    „There are no 'ports'" Treyarch studio head Mark Lamia said at the game's reveal event. "The game is made on multiple platforms, it's the beginning of a new generation and we're showing it to you on all these platforms, to dispel some of the misconceptions about development.

  • Dedis wird der der gleiche Kram sein wie in Black Ops 2. Du kannst sie nicht mieten und Du kannst sie nicht administrieren.


    Wobei ich dieses selbst administrieren keineswegs uneingeschränkt positiv sehe. Gerade bei BF kann man dann schon mal die Erfahrung machen, dass auf den Servern die absurdesten Regeln gemacht werden (Einschränkung der Waffen), oder man nur deshalb gekickt wird, weil man einen der Admins zu oft gekillt hat.


  • Wobei ich dieses selbst administrieren keineswegs uneingeschränkt positiv sehe. Gerade bei BF kann man dann schon mal die Erfahrung machen, dass auf den Servern die absurdesten Regeln gemacht werden (Einschränkung der Waffen), oder man nur deshalb gekickt wird, weil man einen der Admins zu oft gekillt hat.


    Da kann ich nur ein Lied von singen ...
    Zudem wenn es wieder reine Dedis wie in BO1 geben wird, dann würde ich mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass es ~6 Monate nach Release zu 80% reine Nuketown 24/7 Server gibt (vorausgesetzt der Leak mit Nuketown 65 ist echt - was ich hoffe, weil im selben Leak von allen Zombie-Maps remastered die Rede war, aber das ist ein anderes Thema ^^)


    Ich würde mir ein 2-gleisiges System wünschen, wie aktuell in Killing Floor 2 wunderbar zu sehen ist


    Es gibt einen Serverbrowser, wo man alle gehosteten Server finden kann und sich für einen entscheiden kann
    ODER
    Man benutzt das Matchmaking und wird auf einen vom Game gsesuchten Server gejoined


    Allerdings eben ohne öffentliche Serverfiles und mit gegebenenfalls Mietbaren Servern UND offiziellen, damit nicht 80% der Server Nuketown only sind, wie oben schon genannt :D


    Meine Meinung diesbezüglich ;)

  • Also mir persönlich gefällt das setting sehr ^^ Hab mir schon damals bei Titanfall gewünscht das mal als cod zu zocken und ohne die doofen Titans :D und AW fand ich jetzt auch nicht schlecht vom reinem Spielgefühl her. Klar alles andere war auf dem Pc ziemlich fürn arsch... Und ja ich zock Call of Duty schon seit united offensive^^


    Ich würd mir wünschen das die es wie bei Mw3 machen würden nur halt das die ranked server von Treyarch gehostet werden.
    Ich persönlich hasse es wenn alles nur über Server Browser läuft.. dann wird nach einer zeit von denn meisten Leuten nur noch die selben karten auf denn selben Servern gezockt und wie vorhin schon gesagt wenn dann paar leaven hauen plötzlich alle ab...


    Und viele vergessen das für dieses Call of Duty 3 Jahre zeit war es zu entwickeln und nicht mehr nur 2 wie vorher. Schon allein deswegen
    bin ich optimistisch und weil es Treyarch ist :thumbsup:

  • Um da mal ein klein wenig Klarheit rein zu bekommen:


    Es wird ganz genau so, wie in BO2 laufen. PCDev hat ein eigenes Team nur für die PC Version und die kümmern sich um nichts anderes. PCDev hat gewisse Ansprüche die er mit der PC Fassung erfülllt sehen möchte. Es wird also tatsächlich Dedis geben eben nur ohne Serverbrowser und nicht mietbar.

  • Dedizierte Server? Glaube ich erst, wenn das Spiel veröffentlicht wurde, und ich mit meinen eigenen Augen den Server-Browser sehe.
    Wenn die wieder mit Dedizierte Server Matchmaking kommen, ist es der gleiche Scheiß wie die letzten Jahre.


    Und bei dem schnellen Setting, sind dedizierte Server mindest Voraussetzung!


    Abwarten!