Call of Duty: 2015 – Erneuter Tweet fragt nach dedizierten Servern! [UPDATE: April April...]


  • Call of Duty: 2015 – Erneuter Tweet fragt nach dedizierten Servern! [UPDATE: April April...]



    Treyarch ist ein Meister der kryptischen und geheimnisvollen Botschaften. Eine geschickt angelegte Marketingkampagne ist unter anderem das Markenzeichen dieses Entwicklerstudios. Erst vor kurzem soll ein kleiner Tweet heimlich Black Ops 3 für 2015 angekündigt haben (wir berichteten). Nun sorgen weitere sechs Sekunden für helle Aufregung in der Call of Duty Community. Hat Treyarch dedizierte Server für das CoD 2015 bestätigt?


    Zugegeben, gerade am heutigem Tage sind Ankündigungen sehr mit Vorsicht zu genießen. Der 1. April ist geradezu ein Festtag für irreführende Informationen und ein großartiger Tag für schlechte und gute Witze. Dennoch gibt es auch an diesem Tag und den Stunden davor massig ehrliche Nachrichten und Botschaften. Gehen wir einfach mal davon aus, dass Treyarch sich für dieses Jahr entschlossen hat, der Community kleine Häppchen für sechs ganze Sekunden zu servieren und dann den vollgepackten Teller wegzunehmen. Nehmen wir einfach mal an, dass dies keine Scherztweets sind, dann haben wir seit letzter Nacht eine neue Botschaft von Treyarch zum kommenden Call of Duty.


    Im IGN Forum wurde gestern (am 31. März) ein weiterer Sechs-Sekunden-Tweet aus dem Hause Treyarch gepostet. Zu sehen ist folgendes:



    Das Studio hat also nach dedizierten Servern gefragt - natürlich wieder nur für ganze sechs Sekunden. Doch bevor jemand eventuell in Schnappatmung verfällt sei vorher gesagt, dass wir die Echtheit des Tweets leider nicht verifizieren können. Allerdings taucht dieser Tweet im Internet auch in anderen Ansichten auf, sodass davon ausgegangen werden kann, dass dieses Mal mehrere Nutzer den Tweet gesichtet haben.


    Sollte dieser Tweet und dessen Botschaft wirklich echt sein, so heißt es noch lange nicht, dass Treyarch dedizierte Server in klassischer Art und Weise servieren wird. Seit geraumer Zeit versprach man immer dedizierte Server, meinte damit aber ein Hybrid-System. Diese Lösung entspricht aber zu einem Großteil nicht den Anforderungen, welche die Spieler an dedizierte Server haben und auch stellen. Auch wäre bei tatsächlichen dedizierten Servern die Frage offen, ob mit oder ohne Serverbrowser, selber mietbar oder nicht.


    Positiv und für Treyarch spricht die Vergangenheit. Nicht nur, dass in den letzten Spielen des Studios immer dedizierte Server zum Einsatz kamen ist sehr löblich, auch die Kommunikation darüber erfolgte immer sehr früh und ohne Hintertür. So kündigte man für Black Ops 2 die Server bereits im Juni für die PC Version an. (wir berichteten). Für Ghosts und Advanced Warfare ließ man sich nicht nur viel Zeit, sondern beschrieb die ganzen Aussagen sehr schwammig.


    Egal ob diese Botschaften korrekt sind oder nicht, die Frage nach der Technik hinter dem Spiel wird weiterhin zur Diskussion stehen. Für nicht wenige Spieler ist die Frage nach dedizierten Servern auch ein wichtiger Grund für den Kauf. Was meint ihr zu dem Tweet und allgemein zum Thema Call of Duty und dedizierte Server?


    UPDATE (02.04.2015): April April...
    Wie bereits anhand dem schlechten Englisch, einem viel zu frühen Zeitpunt für solche Diskussionen und der Wiederholung eines ähnlichen Fakes erahnen ließen, handelte es sich bei dem Tweet tatsächlich um einen Aprilscherz der Call of Duty Infobase. Der gefakte Tweet war zur besseren Wirkung bewusst mit dem Datum 31. März versehen worden.


    Wir finden das schade, denn es ist ein wichtiges Thema, mit dem man besser keine Witze machen sollte. Aber gut, Treyarch wird hoffentlich selbst im Laufe des Jahres harte Fakten dazu liefern, ob es im kommenden Teil der CoD-Serie dedizierte Server geben wird oder nicht. Hoffen wir das Beste.


    Euer CallofDutySeries.de Team!


    Quelle

  • Also mMn müsste da "Dedicated Servers" stehen. Also im Plural. Außerdem find ich komisch, dass "dedicated" klein, "Server" aber groß geschrieben ist. Im Englischen müsste eigentlich beides klein sein.
    Wenn ich falsch liege, tuts mir leid. Kann mir aber dann nicht vorstellen, dass so ein professioneller Twitter Account solche Fehler machen würde.

  • Ich bin mir nicht sicher, ob das von euch ein Aprilscherz sein soll?
    Wenn nicht: Der Tweet ist NICHT echt.


    Ich habe die "mobilen Mitteilungen" für das Profil von Treyarch aktiviert und nichts auf mein Smartphone bekommen.
    Und ja, die Benachrichtigung am Smartphone bleibt, wenn der originale Tweet wieder gelöscht wird.

  • Wenn es kein bestätigter Aprilscherz wäre hätte man es ja fast glauben können. Trotzdem, die Werbetrommel ist/wird angeworfen und die verbleibenden Fans werden mit vagen "Versprechen" und Hinweisen gelockt werden die man so oder so auslegen kann. Zwar ruht meine Hoffnung als PCler bei Treyarch aber wirklich erwarten oder glauben tue ich nichts :thumbup:

  • Nur falls es echt sein sollte.


    In Zukunft können die schwören, auf alle Götter schwören, 1 Mrd Euro Kaution hinterlegen für das Versprechen, sie können sich in ein Pentagramm setzen und es dem Teufel schwören, sie können es aauf alle Mütter, Väter, Omas und Opas schwören.


    Ich glaube es erst dann, wenn es Veröffentlicht wurde und ich mich selber davon überzeugt habe. Vorher sind geschriebene und gesagte Worte einen Schei.ß wert.

  • Nur falls es echt sein sollte.


    In Zukunft können die schwören, auf alle Götter schwören, 1 Mrd Euro Kaution hinterlegen für das Versprechen, sie können sich in ein Pentagramm setzen und es dem Teufel schwören, sie können es aauf alle Mütter, Väter, Omas und Opas schwören.


    Ich glaube es erst dann, wenn es Veröffentlicht wurde und ich mich selber davon überzeugt habe. Vorher sind geschriebene und gesagte Worte einen Schei.ß wert.


    Ey komm mal klar. Nur weil es mal wieder iw versemmelt hat und "shg" neu auf dem Markt ist, kann man doch nicht


    dem fantastischen treyarch-studio die Schuld für Irgendetwas geben.


    Treyarch is just the best. - kapiert es einfach und freut euch auf ein besseres CoD! :thumbsup:

  • Das hat nichts mit den einzelnen Studios zu tun, sondern mit ACTV und deren Marketing. Ausserdem lass ich mich lieber überraschen als Blind wieder zu Hypen und dann enttäuscht zu sein. Nein, das Vertrauen in CoD und deren Ankündigungen ist bei mir nicht mehr vorhanden.


    Ausserdem, sollten Sie uns überraschen, werden es auch wieder mehr kaufen (einschließlich mir)

  • Abgesehen davon, dass es sich hierbei um wohl keine "wirklich aussagekräftige" Info handelt, kann man dem ohnehin keinen Glauben mehr schenken - In Ghosts wurden einem zu Beginn Dedizierte SErver versprochen, später dann: Äh, ja halt doch P2P Hybrid, in AW wurden einem Dedizierte Server versprochen, dann: Äh P2P Hybrid, wenn jetzt jemand heuer wieder darauf reinfällt, sprich den vorab getätigten Versprechungen Glauben schenkt, dann ist demjenigen ohnehin nicht mehr zu helfen-.-

  • Hinzukommt der kleine aber feine Fehler beim Tweet, dass das @Treyarch komplett klein geschrieben ist "@treyarch"


    hier mal zum vergleich ein Original Tweet vom Treyarch Acc



    Kommissar Keptn schreitet zur Tat. Der Tweet ist ein Fake zum 1. April. :thumbup:

    Willst du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gebe ihm Macht.



  • Zitat


    Ey komm mal klar. Nur weil es mal wieder iw versemmelt hat und "shg" neu auf dem Markt ist, kann man doch nicht


    dem fantastischen treyarch-studio die Schuld für Irgendetwas geben.


    Treyarch is just the best. - kapiert es einfach und freut euch auf ein besseres CoD! :thumbsup:


    Haha ja, Treyarch ist absolut fantastisch. So fantastisch, dass man auf PS3 bei beiden BO-Teilen nur um die Ecke gekillt wurde und es brutal gelaggt hat. Unzählige Abstürze und was weiß ich nicht noch alles. Und auch gameplaytechnisch fand ich BO2 absolut grauenhaft. War bis dahin für mich mit Abstand der schlechteste Teil der Reihe, bloß dann kamen ja Ghosts und AW und mussten dem den Rang ablaufen... Dennoch mir komplett unverständlich, wie man BO2 bzw. Treyarch gut finden kann.


    Ich lass mich vom Gelaber über Dedis nicht mehr beeinflussen. Ich will das sehen, sonst glaube ich es nicht mehr. Dafür ist zu viel passiert in den letzten Jahren.